Vaybee!
 
  #1  
Alt 27.04.2015, 12:34
selina87
 
Beiträge: n/a
Standard Gesundheit…

Was tut ihr für eure Gesundheit?
  #2  
Alt 14.08.2015, 18:34
Benutzerbild von Mustang
Mustang Mustang ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 37
Standard

Zitat:
Zitat von selina87 Beitrag anzeigen
Was tut ihr für eure Gesundheit?
ich mach sport, und du?
  #3  
Alt 16.08.2015, 23:05
Benutzerbild von Salixalba
Salixalba Salixalba ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 142
Standard

örnegin ben bunlari yemiyorum:
  #4  
Alt 17.08.2015, 10:09
Benutzerbild von Mustang
Mustang Mustang ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 37
Standard

[quote=Salixalba;2115909]örnegin ben bunlari yemiyorum:



fleisch aus massentierhaltungen esse ich auch nicht.

leider wissen die wenigsten unter uns wie noch richtiges huhn, kalb, rind, schaf oder ziege schmecken. die tiere die in kürzester zeit max. gewicht zunehmen schmecken deutlich fade und haben kein aroma.
  #5  
Alt 19.08.2015, 11:16
Benutzerbild von Salixalba
Salixalba Salixalba ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 142
Standard

Auch Biohaltung ist nicht anders sowie Helalschlachtung hier in Deutschland (wie es in der Türkei ist, weiß ich nicht). Denn die Tiere werden nicht nur mit Medikamenten etc. vollgestopft, sondern auch (wie du schon angedeutet hast) gemästet mit Hormonen. Das Tier hat bis zum Tode (im engesten Raum in der Haltung und Transport) nur Stress. Zuletzt auch noch Stress pur, da es in der Regel auch im Fließband mitbekommen muss, dass sein artgenoße erlegt wird. Durch diese Stresshormone, die dort und in der gesamte Phase ausgeschüttet werden, verliert eben das Fleisch wieder an Geschmack. Die Tiere werden auch bei Krankheiten etc. nicht verarztet. Wie soll das Geschehen, wenn in in der Tierfabrik in Sekundentakt (Hühner) getötet werden. Die Masse ist einfach zu Groß, um Überblick darüber zu haben. Dann die Krankheiten, die Tiere mitnehmen und in unseren Organismus mitschleppen. Man muss wirklich zum Bauer des Vertrauens (kleinen Hof) und eben das 5fache am Preis bezahlen, um etwas nährhaftes zu bekommen. Alles andere nährt nicht, sondern sättigt nur. Da kann man gleich ein Leib Brot essen. Das aber auch nicht viel besser sein kann, denn gewisse Getreidesorten sind auch nicht gut für unsere Organismus. Die, die auf hochwertige Qualität achten (also nicht mal Bio oder Helal Produktion sind gut), die fahren sehr gut.
  #6  
Alt 19.08.2015, 14:18
Benutzerbild von Crazy_Christine
Crazy_Christine Crazy_Christine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2012
Beiträge: 16
Standard

Woher wollt ihr so genau wissen ob es sich beim Fleisch um Massentierhaltung handelt oder nicht?
Ich kann mir nicht vorstellen dass das in jedem Fall direkt am Produkt ausmachen kann.
Zwar steht bei Eiern "Freilandhaltung" oder sowas drauf, aber wie willst du das beim Schwein wissen?
Selbst der Fleischer um die Ecke bezieht doch auch von Großhandel.

Ich würde auch gern darauf achten, aber verstehe nicht wie ich rausbekomme was aus fairer Haltung kommt und was nicht.
  #7  
Alt 19.08.2015, 16:47
Benutzerbild von Salixalba
Salixalba Salixalba ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 142
Standard

Ja, das war auch meine Intension. Doch ich musste auch feststellen, dass dies Produkte eben vom Großhandel kommt. Du zahlst für ein Stück gutes Fleisch min. 30 Euro pro Kilo. Für Milch. Eier, Käse auch mind. das dreifache. Wenn du immer beim Metzger, Supermarkt, Bioladen kaufst, wirst du auf die Massentierhaltung zustoßen. Du hast keine andere Wahl, als zu deinem Bauernhof (wo du mit eigenen Augen die Produktion siehst) zu gehen. Die Tiere müssen Auslauf, genug Fläche, richtige Nahrung bekommen. Überschaubare Größe muss dieses Hof haben. Dann muss er selbst schlachten und nicht das Tier an große Schlachthöfe abgeben. Denn durch den Transport zum Schlachthof und durch die Bedingungen im Schlachthof (das Tier riecht Blut, es schallt und hallt, vor seinen Augen werden die anderen Tiere erlegt) müssen richtig sein. D. h. frei von Stress, denn dann wird das Fleisch auch nicht gut schmecken.
  #8  
Alt 20.08.2015, 07:03
Benutzerbild von Crazy_Christine
Crazy_Christine Crazy_Christine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2012
Beiträge: 16
Standard

Das ist ja aber genau das Problem: Selbst wenn ich auf ein Dorf gehe und dort in den Bioladen gehe, dann ist es auch nicht immer so das nur ausschließlich hauseigene Produkte verkauft werden. Wenn man es richtig nimmt dann müsste man selbst "Bauer" werden und sich seine eigenen Tiere halten, diese schlachten lassen und ausschließlich eigene Tiere verzehren.
Bei allem anderen kann man sich nicht sicher sein.
  #9  
Alt 31.08.2015, 20:41
Benutzerbild von Salixalba
Salixalba Salixalba ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2011
Beiträge: 142
Standard

Zitat:
Zitat von Crazy_Christine Beitrag anzeigen
Das ist ja aber genau das Problem: Selbst wenn ich auf ein Dorf gehe und dort in den Bioladen gehe, dann ist es auch nicht immer so das nur ausschließlich hauseigene Produkte verkauft werden. Wenn man es richtig nimmt dann müsste man selbst "Bauer" werden und sich seine eigenen Tiere halten, diese schlachten lassen und ausschließlich eigene Tiere verzehren.
Bei allem anderen kann man sich nicht sicher sein.
1 Prozent der Fleischproduktion und tierische Erzeugnisse (Milch, Käse, Ei, Quark etc.) sind in Deutschland genießbar. Dies aber nutzt der Bauer für sich selbst (Eigenbedarf) oder die Sachen sind reserviert für betuchte (min. 60 euro/kg) und auch für die betuchten Ars.....löcher, die selbst Fleisch in Massentierhaltung produzieren und lieber das Fleisch von wo anders bevorzugen. Also ganz genau, Selbstversorger werden .... Fleisch, dass gut ist, hat seinen stolzen Preis. Finde ich auch irgendwie gut so. Oder musst es sein, dass jährlich in Deutschland 300 Mio. Tonnen ... Tonnen .. Tonnen .. Schweine sterben. Kühe, Hühner ? Die werden noch in so elenden Bedingungen gehalten. So elend, dass du die dich schämst, Mensch zu sein.
  #10  
Alt 14.12.2015, 13:33
Dogu_Kann
 
Beiträge: n/a
Standard

az yiyin

az uyuyun

o zaman saglikli kalirsiniz
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu