Vaybee!
 
  #21  
Alt 12.07.2014, 05:57
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von feyzade Beitrag anzeigen
Mein Gott? Wer ist denn mein Gott? Noch so ein Spruch, der zeigt wie ungebildet du bist.
Och timilein, entspann dich. Vor dir habe ich keine Angst
Schau du mal lieber, dass du keine Angst bekommst, wenn du irgendwann deinen virtuellen Schleier verlierst und die Realität dich überrollt.
Im Gegensatz zu deiner Art der selbstVorstellung habe ich nichts zu befürchten.
Es ist andererseits Amüsant, welche Annahmen du erdichten musst, damit dein Schleier noch fester um dein Hals gezurrt ist.

Vergiss nicht, dass man einige Behauptungen nicht belegen kann, aber andere ganz gewiss. Aber wir wissen auch, wer gegen Zitate ist
  #22  
Alt 12.07.2014, 06:16
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
....

Um Synergien zu erzeugen, möchte ich völlig Werte frei und ohne Namen zu nennen, folgendes in den virtuellen Raum stellen.

Angenommen eine Frau sagt einem Mann, "Solange du über Religion schreibst, was man mit negativem assozieren kann, solange werde ich gegen dich vorgehen!".

Das kann man sicher ernst nehmen oder auch nicht. Angenommen es folgenden Beleidigungen im Forum. Auch das kann man(n) jetzt ernster nehmen, je nachdem, wie viel Zeit man in so etwas investieren mag oder welche Einstellungen man zu so etwas hat.

Aber dem noch ein Sahnekröhnchen zu geben, zitiere ich völlig frei "Wenn du möchtest, dass ich private Informationen über dich lösche, welche ich im Forum veröffentlichte, dann bestehe ich darauf, dass du folgende Themen über oder Inhalte zur Religion entfernst!"

Hier meine ich nicht nur solche Informationen, wie "ich telefonierte" (Inhalt unbekannt, Personen unbekannt), sondern Details, über die man Rückschlüsse auf die Lebensumstände machen kann, oder gar einen gesuchten Personenkreis einschränken und runter-brechen kann auf Einzelne.

Im Worst-Case können bekanntlich Informationen dazu führen, dass gewisse Gruppierungen, zu ungewissen Handlungen übergehen.


Jetzt frage ich mal in den virtuellen Raum hinein: Wie würdet ihr handeln?

...
Um zurück zur Lösungsfindung zu kommen: Wie wir uns sicher vorstellen könne, würden und werden solche Frauen alles, aber wirklich alles erlogene über den Mann schreiben, was sie besser darstellen lässt. Auch würden sie alles daran setzen, um jedes Thema im Forum zu verkorksen.
Natürlich hätten sie auch kein Problem damit eigene neue und alte Nicks zu zerbombem. Ein unkanntes Beispiel wäre der Nick Filiz. Vor kurzem noch superaktiv und religiös, aber zack kawumm, ist sie weg und dafür kommen neue Geister.

Dazu fällt mir folgende Sendung ein:

http://m.youtube.com/watch?v=vqBxWr3GsUI
Titanic: Satire und Karikatur - Wo beginnt die "Gotteslästerung"? - Hamed Abdel-Samad bei ZDFinfo

Die Erklärung zu Fundamentalisten im Video passt hervorragend zu diesem Verhalten.

Menschen, die sich super-religiös geben. Meinen Gott und Religion verteidigen zu müssen

Hier könnte man noch einen Punkt hinzufügen: allerdings für Lügen, Hinzudichten etc. Selbst im Ramazan (für Islamisten) nicht scheuen.
  #23  
Alt 12.07.2014, 06:40
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Im Gegensatz zu deiner Art der selbstVorstellung habe ich nichts zu befürchten.
Es ist andererseits Amüsant, welche Annahmen du erdichten musst, damit dein Schleier noch fester um dein Hals gezurrt ist.

Vergiss nicht, dass man einige Behauptungen nicht belegen kann, aber andere ganz gewiss. Aber wir wissen auch, wer gegen Zitate ist
Schon wieder Annahmen und Vermutungen?
Ich habe keine Vermutungen aufgestellt, ich spreche lediglich von Tatsachen.
Leider ist dir das nicht bewusst. Wird es auch nie sein.
  #24  
Alt 12.07.2014, 06:44
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Um zurück zur Lösungsfindung zu kommen: Wie wir uns sicher vorstellen könne, würden und werden solche Frauen alles, aber wirklich alles erlogene über den Mann schreiben, was sie besser darstellen lässt. Auch würden sie alles daran setzen, um jedes Thema im Forum zu verkorksen.
Natürlich hätten sie auch kein Problem damit eigene neue und alte Nicks zu zerbombem. Ein unkanntes Beispiel wäre der Nick Filiz. Vor kurzem noch superaktiv und religiös, aber zack kawumm, ist sie weg und dafür kommen neue Geister.

Dazu fällt mir folgende Sendung ein:

http://m.youtube.com/watch?v=vqBxWr3GsUI
Titanic: Satire und Karikatur - Wo beginnt die "Gotteslästerung"? - Hamed Abdel-Samad bei ZDFinfo

Die Erklärung zu Fundamentalisten im Video passt hervorragend zu diesem Verhalten.

Menschen, die sich super-religiös geben. Meinen Gott und Religion verteidigen zu müssen

Hier könnte man noch einen Punkt hinzufügen: allerdings für Lügen, Hinzudichten etc. Selbst im Ramazan (für Islamisten) nicht scheuen.


Sag mal hast du eine Phobie gegen Religionen??

Wo ist dein Problem? Hat dich irgendjemand auf der Welt, egal ob im Internet oder Real, jemals gezwungen, irgendwelche Texte auswendig zu lernen? An irgendwas zu glauben?
Wurdest du gesteinigt und gefoltert?

Warum bist du so intollerant? Lass doch den Menschen ihren freien Willen?
Und hör auf mit diesem: "Was wäre wenn." Erkeksen, erkek gibi konus. Adamsan, ne söyliyeceksen acik acik söyle!
Ama ne erkeklik ama ne adamlik göremiyorum sende.
  #25  
Alt 12.07.2014, 06:50
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Du musst noch sehr viel lernen timi.....

Einiges davon könnte ich dich sogar lehren. Leider weiß ich, dass du nicht gewillt bist. Daher ist mir meine Zeit zu kostbar.

Melde dich, solltest du tatsächlich eines Tages zur Besinnung kommen.
  #26  
Alt 12.07.2014, 07:08
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von feyzade Beitrag anzeigen
...
Warum bist du so intollerant? Lass doch den Menschen ihren freien Willen?
Wieso intollerant? Das Thema Blasphemie wird doch zu religiösen Gunsten ausführlich beleuchtet. Erkennt sich da jemand auf der anderen Seite wieder? Tipp für solche superMuslima: Tövbe de! Üc kere kenara tüpür ve bismillah de!

Aber Vorsicht, dass niemand daneben steht! Scheuklappen können ungewollt andere Lebewesen anspucken lassen!

Zitat:
Zitat von feyzade Beitrag anzeigen
Und hör auf mit diesem: "Was wäre wenn." Erkeksen, erkek gibi konus. Adamsan, ne söyliyeceksen acik acik söyle!
Ama ne erkeklik ama ne adamlik göremiyorum sende.
Es gab mal eine Zeit, da wollte ich etwas zitieren. Aber das wurde mir aus Angst vor Blamagen einer Frau von selbiger verboten! Seitdem nehme ich an, das es lösbare Wege gibt, um die Wahrheit zu entschleiern. Somit lag ich wohl nicht falsch. Denn manchmal wird mir neben Gott-Unglauben auch anderes unglaubliche vorgeworfen.

Sie hat sich scheinbar so in und an den einen Mann verbissen, dass sie einfach nicht loslassen kann.

Lösungswege für ihr Dilemma? Therapie kann man leider nicht anordnen. Ihren Seelenschmerz von früheren (muslimischen?) Männern oder vielleicht Ehen kann und würde ich auch nicht heilen wollen. Sie muss sehr einsam sein. Selbst wenn sie ein Kind hat, muss sie höchstwahrscheinlich unglücklich sein. Warum wohl sucht sie sonst im Verfechten der Religion ihre Hauptaufgabe im Leben?

Tztztzzz, was für ein armes Ding. Gut das fünf Mal beten beschäftigen kann und wenigstens gut für die körperliche Fitness ist.

Geändert von timeraiser (12.07.2014 um 07:16 Uhr).
  #27  
Alt 12.07.2014, 07:15
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Wieso intollerant? Das Thema Blasphemie wird doch zu religiösen Gunsten ausführlich beleuchtet. Erkennt sich da jemand auf der anderen Seite wieder? Tipp für solche superMuslima: Tövbe de! Üc kere kenara tüpür ve bismillah de!

Aber Vorsicht, dass niemand daneben steht! Scheuklappen können ungewollt andere Lebewesen anspucken lassen!



Es gab mal eine Zeit, da wollte ich etwas zitieren. Aber das wurde mir aus Angst vor Blamagen einer Frau von selbiger verboten! Seitdem nehme ich an, das es lösbare Wege gibt, um die Wahrheit zu entschleiern. Somit lag ich wohl nicht falsch. Denn manchmal wird mir neben Gott-Unglauben auch anderes unglaubliche vorgeworfen.

Sie hat sich scheinbar so in und an mir verbissen, dass sie einfach nicht loslassen kann.

Lösungswege für ihr Dilemma? Therapie kann ich leider nicht anordnen. Ihren Seelenschmerz von früheren (muslimischen?) Männern oder vielleicht Ehen kann und will ich auch nicht heilen. Sie muss sehr einsam sein. Selbst wenn sie ein Kind hat, muss sie höchstwahrscheinlich unglücklich sein. Warum wohl sucht sie sonst im Verfechten der Religion ihre Hauptaufgabe im Leben?

Tztztzzz, was für ein armes Ding. Gut das fünf Mal beten beschäftigen kann und wenigstens gut für die körperliche Fitness ist.
Na, das war ja jetzt mal schlagfertig (ja, sarkasmus).
Geh lieber mal endlich zum Anwalt, olur ya, das du eine Frau findest, die sich doch bereit erklärt dich zu heiraten. Dann hast du leider ein Hinderniss
  #28  
Alt 12.07.2014, 07:19
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Je mehr ich von dir Lese, umso mehr Mitleid bekomme ich mit dir.
Allah yardimcin olsun timi. Eninde sonunda, o kinadigin islam seni kurtaracak, wenn überhaupt.
Erkek olarak dünyaya geldin, 50 yasina merdiven dayadin, malum hala adam olamamissin.
inanki cok yazik. Annene yazik, hic mi düsünmüyorsun anneni? düsünmezsin tabi, cünkü ne annelikden ne babaliktan haberin yok senin.
sen sadece yag gibi üste cikmaya calis.
  #29  
Alt 12.07.2014, 07:24
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von feyzade Beitrag anzeigen
Na, das war ja jetzt mal schlagfertig (ja, sarkasmus).
Geh lieber mal endlich zum Anwalt, olur ya, das du eine Frau findest, die sich doch bereit erklärt dich zu heiraten. Dann hast du leider ein Hinderniss
Ich habe keine Hindernisse.

Nun, was meinst du zu einer Therapie für diese Frau aus dem Thread? Könnte sie sich das leisten? Oder besser gleich einen Psychologen heiraten?

Also in dem Szenario aus dem Threadanfang stelle ich mir eine ganz bissige und verbitterte Frau vor.

Ich denke mir, dass sie in der Moschee einen Mann finden könnte. Aber vielleicht wollen diese keine "Befleckte", wenn sie verheiratet war. Und wenn sie nicht mehr "alleine" lebt, dann muss es ja einen Grund geben, warum sie noch mehr glauben würde. "Alleine" alleine wird man nicht einfach so. Wer da wohl wen vergrault hat?
  #30  
Alt 12.07.2014, 08:39
feyzade
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von timeraiser Beitrag anzeigen
Ich habe keine Hindernisse.

Nun, was meinst du zu einer Therapie für diese Frau aus dem Thread? Könnte sie sich das leisten? Oder besser gleich einen Psychologen heiraten?

Also in dem Szenario aus dem Threadanfang stelle ich mir eine ganz bissige und verbitterte Frau vor.

Ich denke mir, dass sie in der Moschee einen Mann finden könnte. Aber vielleicht wollen diese keine "Befleckte", wenn sie verheiratet war. Und wenn sie nicht mehr "alleine" lebt, dann muss es ja einen Grund geben, warum sie noch mehr glauben würde. "Alleine" alleine wird man nicht einfach so. Wer da wohl wen vergrault hat?
Kann ich dir leider nicht beantworten. Da ich die frau nicht kenne.
Man muss sich immer beide seiten anhören, bevor man einurteil fällt )
Und wieder so ein satz der beweist das du null ahnung vom islam hast.
Eine frau ist nicht befleckt nur weil sie mal verheiratet war. Zumindest nicht lt. Dem islam. Klar, falls du gegenüber geschiedenen frauen solche vorurteile hast ist das natürlich was anderes.
Was ist deine meinung über geschiedene männer?
Auch wüsste ich gerne was hälst du von folgendem szenario:

Ein mann, chattet, treibt sich im internet rum und versucht krampfhaft eine frau kennenzulernen. Sagen wir für eine langfristige beziehung.
Er erzählt den frauen aber nicht, das er verheiratet ist.
Er lässt sich aber auch nicht scheiden, bevor er nicht eine neue hat.
Das zieht sich schon über jahre hinweg.


Was hälst du von so einem mann timi? Ist das deiner absicht nach männlich?
Was wohl die frau denkt und fühlt würde mich auch interessieren.
Wenn wirklich so ein mann existieren würde, was würdest du als männlich geborener dazu sagen? Soll er so weitermachen? Deiner meinung nach ist seine frau dann ja befleckt, schliesslich ist sie dann geschieden und würde nie wieder einen mann bekommen.
Nicht mal aus der moschee, wo ja der ganze rest rumrennt, wenn man so bedenkt wie du sie beschreibst.
Oder ist er ein egoist, weil er sich nicht scheiden lässt, nur weil er noch keine neue hat.
Hat dieser mann angst vor dem alleine sein?
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu