Vaybee!
 
  #1  
Alt 05.09.2013, 23:34
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard Erdogan vs Hassan Nasrallah

Ich hatte mich letztens mit einigen Arabern unterhalten und die finden alle Erdogan als den besten Presidenten den die Islamische Welt je gesehen hat. Er trotzt gegen Israel und wird als Schwert des Islams bezeichnet.

Während Hassan Nasrallah als Schaitan bezeichnet wird. Ich habe hier ein paar vergleiche. aufgebaut:

Hier ist Erdogan der was gegen Israel sagt: http://www.youtube.com/watch?v=zC3E7jfhmtA

Hier sind seine Taten: http://www.youtube.com/watch?v=8DwaT_dSMl4


Dass sagte Hassan Nasrallah gegen Israel: http://www.youtube.com/watch?v=f5O6Zb8BDZs

Hier sind seine Taten: http://www.youtube.com/watch?v=gdiGz9xKLPI

http://www.youtube.com/watch?v=6u7n1gC_-n4

Erdogan handelt Islamisch? Er möchte eine Brücke oder eine Statur aufstellen und damit einen Menschen ehren der Aleviten getötet hat.

Dass macht der Schiite Hassan Nasrallah mit Suniten, er kämpft für die Palästinener. Wo war Erdogan? Ich habe noch keine türkischen Truppen gesehen dass die auch nur die Hand gegen Israel gehoben haben?!

Wieso wird also Erdogan als Held gefeiert, obwohl er ausser mot seinem Mundwerk noch nichts getan hat.

Und Hassan Nasrallah verteufelt, der seit 1982 bewaffneten wiederstand gegen Israel ausübt? Ist es weil er Schiite ist? Oder weil weil er nicht mit ner großen Klappe agiert so wie wir es gewohnt sind.

Bei unseren Leuten :Türken,Kurden Arabern, kommt es scheinbar nur drauf an wie groß die Klappe von einem ist, anstatt seine Taten.

Ich persönlich halte er Hassan Nasrallah für dass Schwert des Islams und Erdogan eher für nen Kartoffelschäler.

Geändert von Dallas (05.09.2013 um 23:38 Uhr).
  #2  
Alt 05.09.2013, 23:44
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

sein Sohn ist an der Grenze zu Israel gefallen.

Wo sind Erdogans Söhne? Studieren in Amerika!

Wo bitte schön ist er denn für die Islamische Welt da?!
  #3  
Alt 06.09.2013, 07:47
Benutzerbild von benekalice
benekalice benekalice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.595
Standard

Erdogan ist ein Lügenbaron.

Zitat:
Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
Ich hatte mich letztens mit einigen Arabern unterhalten und die finden alle Erdogan als den besten Presidenten den die Islamische Welt je gesehen hat. Er trotzt gegen Israel und wird als Schwert des Islams bezeichnet.

Während Hassan Nasrallah als Schaitan bezeichnet wird. Ich habe hier ein paar vergleiche. aufgebaut:

Hier ist Erdogan der was gegen Israel sagt: http://www.youtube.com/watch?v=zC3E7jfhmtA

Hier sind seine Taten: http://www.youtube.com/watch?v=8DwaT_dSMl4


Dass sagte Hassan Nasrallah gegen Israel: http://www.youtube.com/watch?v=f5O6Zb8BDZs

Hier sind seine Taten: http://www.youtube.com/watch?v=gdiGz9xKLPI

http://www.youtube.com/watch?v=6u7n1gC_-n4

Erdogan handelt Islamisch? Er möchte eine Brücke oder eine Statur aufstellen und damit einen Menschen ehren der Aleviten getötet hat.

Dass macht der Schiite Hassan Nasrallah mit Suniten, er kämpft für die Palästinener. Wo war Erdogan? Ich habe noch keine türkischen Truppen gesehen dass die auch nur die Hand gegen Israel gehoben haben?!

Wieso wird also Erdogan als Held gefeiert, obwohl er ausser mot seinem Mundwerk noch nichts getan hat.

Und Hassan Nasrallah verteufelt, der seit 1982 bewaffneten wiederstand gegen Israel ausübt? Ist es weil er Schiite ist? Oder weil weil er nicht mit ner großen Klappe agiert so wie wir es gewohnt sind.

Bei unseren Leuten :Türken,Kurden Arabern, kommt es scheinbar nur drauf an wie groß die Klappe von einem ist, anstatt seine Taten.

Ich persönlich halte er Hassan Nasrallah für dass Schwert des Islams und Erdogan eher für nen Kartoffelschäler.
  #4  
Alt 06.09.2013, 16:39
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von benekalice Beitrag anzeigen
Erdogan ist ein Lügenbaron.


was ich nicht verstehe ist. Dass er so in den Himmel gelibt wird als einer der gegen israel ist.

Der redet doch nur. Er hat bisher noch nichts fur palstina gemacht oder. gegen israel. mit dem mund gebug aber keine taten. der andere stzt es um wird aber verachtet weil er schiite ist
  #5  
Alt 06.09.2013, 20:26
Benutzerbild von benekalice
benekalice benekalice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.595
Standard

Er kauft die Leute. Die anderen, die ihm alles abnehmen, haben das Denken und Nachforschen abgeschaltet. Leider ist das so.

Ich hätte zum Beispiel nicht gedacht, dass die Aleviten ihm was abgewinnen können.

In der AKP-regierten Sivas sind vor 20 Jahren 37 Intellektuelle Aleviten in einem Hotel von diesen Leuten verbrannt worden. Es hatte damals eine Lesung statt gefunden. Jeder kann das recherchieren.

Vor kurzem habe ich von alevitischen Freunden erfahren, dass in ihren Dörfern alle die AKP gewählt hätten, weil die jeder Familie ein Goldstück geschenkt hätte. Dafür musten die versprechen, AKP zu wählen. Wenn die nicht das errechte Ergebnis aus den Urnen bekommen würden, würden die weider Leute hinschicken ins Dorf um Nachforschungen zu stellen. Die haben ja Geld, woher auch immer. Die kaufen sich ihre Wähler, machen Gehirnwäsche etc.

So machen die ein Land kaputt. Alles wird im Chaos enden meiner Meinung nach.

Wer auf sowas hindeutet, das sind meistens die nichtpartaiischen Medien, die werden als Lügner hingestellt.

Zitat:
Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
was ich nicht verstehe ist. Dass er so in den Himmel gelibt wird als einer der gegen israel ist.

Der redet doch nur. Er hat bisher noch nichts fur palstina gemacht oder. gegen israel. mit dem mund gebug aber keine taten. der andere stzt es um wird aber verachtet weil er schiite ist
  #6  
Alt 07.09.2013, 08:52
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von benekalice Beitrag anzeigen
Er kauft die Leute. Die anderen, die ihm alles abnehmen, haben das Denken und Nachforschen abgeschaltet. Leider ist das so.

Ich hätte zum Beispiel nicht gedacht, dass die Aleviten ihm was abgewinnen können.

In der AKP-regierten Sivas sind vor 20 Jahren 37 Intellektuelle Aleviten in einem Hotel von diesen Leuten verbrannt worden. Es hatte damals eine Lesung statt gefunden. Jeder kann das recherchieren.

Vor kurzem habe ich von alevitischen Freunden erfahren, dass in ihren Dörfern alle die AKP gewählt hätten, weil die jeder Familie ein Goldstück geschenkt hätte. Dafür musten die versprechen, AKP zu wählen. Wenn die nicht das errechte Ergebnis aus den Urnen bekommen würden, würden die weider Leute hinschicken ins Dorf um Nachforschungen zu stellen. Die haben ja Geld, woher auch immer. Die kaufen sich ihre Wähler, machen Gehirnwäsche etc.

So machen die ein Land kaputt. Alles wird im Chaos enden meiner Meinung nach.

Wer auf sowas hindeutet, das sind meistens die nichtpartaiischen Medien, die werden als Lügner hingestellt.
Henau dass selbe schema läuft bei der Nasar bewegung in Tunesien ab.Oder wie in Algerien oder Ägypten. Dort wurde auch den armen Leuten Geld gegeben, es wurden arme Leute Geld gegeben damit sie Beten.
Und so haben die es geschafft sich eine treue mitgliederschaft zu kaufen. Die ihren Stautus nicht aufgeben wollen. Und den wollen sie mit gewallt behalten.

Aber es hört sich jetzt komisch an oder nach verschwörungstheorie, aber ich finde Erdogan, die Nasa oder die Muslimbrüder sind nur gekaufte Marionetten, die große Schlange ist Saudi- Arabien. Wenn die weg ist, kann man wieder gemäßigt leben.
  #7  
Alt 07.09.2013, 11:16
Benutzerbild von benekalice
benekalice benekalice ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.595
Standard

Amerika hat viele Schoßhündchen. Wer nicht Amerika-hörig ist, der wird angegriffen und bedroht.

Keinesfalls sind es Verschwörungstheorien. Fethullah Gülen sitzt in Amerika. Mit ihm haben die Amerikaner viel vorangetrieben, die Türkei haben die auch schon so weit wie die Saudis. Die Saudis sind kein Staat, sondern nur die Zapfsäule für Amerika.

Zitat:
Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
Henau dass selbe schema läuft bei der Nasar bewegung in Tunesien ab.Oder wie in Algerien oder Ägypten. Dort wurde auch den armen Leuten Geld gegeben, es wurden arme Leute Geld gegeben damit sie Beten.
Und so haben die es geschafft sich eine treue mitgliederschaft zu kaufen. Die ihren Stautus nicht aufgeben wollen. Und den wollen sie mit gewallt behalten.

Aber es hört sich jetzt komisch an oder nach verschwörungstheorie, aber ich finde Erdogan, die Nasa oder die Muslimbrüder sind nur gekaufte Marionetten, die große Schlange ist Saudi- Arabien. Wenn die weg ist, kann man wieder gemäßigt leben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg suudi.jpg (28,4 KB, 1x aufgerufen)
  #8  
Alt 08.09.2013, 00:08
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von benekalice Beitrag anzeigen
Amerika hat viele Schoßhündchen. Wer nicht Amerika-hörig ist, der wird angegriffen und bedroht.

Keinesfalls sind es Verschwörungstheorien. Fethullah Gülen sitzt in Amerika. Mit ihm haben die Amerikaner viel vorangetrieben, die Türkei haben die auch schon so weit wie die Saudis. Die Saudis sind kein Staat, sondern nur die Zapfsäule für Amerika.
Saudi Arabien ist die Schlange der, der Kopf abgeschlagen werden muss. Dann haben die keinen einfluss mehr auf diese Länder
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu