Vaybee!
 
  #21  
Alt 18.11.2008, 11:51
saharaa
 
Beiträge: n/a
Standard .....??

ich finde, jeder ist erwachsen und intelligent genug, um zu wissen, was richtig und was falsch ist. Es nutzt doch auch nichts, wenn jemand seine religion ausübt, weil er quasi von der family gezwungen o.ä. wird. wenn ich nicht aus überzeugung bete oder faste, hat es meiner meinung nach nicht viel sinn.

" Was ist selbst der glücklichste Mensch ohne Glauben? Eine schöne Blume in einem Glas Wasser ohne Wurzel und ohne Dauer...!"


Den rest überlasse ich euch
  #22  
Alt 29.12.2008, 17:15
xsolitaer
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ayhan_HD Beitrag anzeigen
Was ist daran so schlimm? Laßt die Leute so leben wie sie wollen. Und urteilt nicht ob jemand damit besser oder schlechter ist, überlaßt das doch Allah
so läuft hier der hase!
  #23  
Alt 03.01.2009, 15:20
FettsackBaby
 
Beiträge: n/a
Standard Der Vergleich kommt...

... (war vor ein paar Wochen in den Abendnachrichten bei TRT-int) Die Universität von Ankara erarbeitet zur Zeit einen Vergleich aus, in dem ersichtlich sein soll, wann sich welche Regeln des Koran's geändert haben sollen und welche man heutzutage überhaupt noch umsetzen kann und welche eben nicht. ZB die Sache mit dem Parfüm: Ist heutzutage nicht umsetzbar, niemand möchte mit einer stinkenden Arbeitskollegin zusammenarbeiten, als Hausherr mag man auch keinen übel riechenden Gast empfangen. Auch will doch in Bus und Bahn niemand neben einer Stinkbombe sitzen, erst recht nicht im Hochsommer!! Das soll jetzt nicht heißen, daß wir alle Regeln über Bord werfen sollen, da sie veraltet sind, aber wir sollten doch in der Lage sein, unseren halbwegs vernünftigen Menschenverstand zu nutzen und uns von unserem Herzen leiten lassen. Auch sollte diese rumstänkerei zwischen den Moslems untereinander aufhören: Dieses kotzhafte "Ich bin ein besserer Moslem als Du, weil ich auch dann mein Gusül Abdest mache, nachdem ich meine Frau betrogen habe" ist doch voll Kacke. Egal ob Hobby-Moslem, Adi Moslem, Fretitags-Moslem und und und... Her Koyun kendi bacagindan asilir...!!
So, jetzt gehe ich mir ein neues Winter-Parfüm kaufen
  #24  
Alt 03.01.2009, 15:43
Benutzerbild von underground
underground underground ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 15
Standard

religion ist großer schwachsinn und die größte erfindung der menschheit.
  #25  
Alt 03.01.2009, 16:04
Rattengift
 
Beiträge: n/a
Reden Opium fürs Volk!

Zitat:
Zitat von underground Beitrag anzeigen
religion ist großer schwachsinn und die größte erfindung der menschheit.
Opium fürs Volk, so beschreibt Wladimir Iljitsch Lenin die Religionen.
Opium des Volkes, so beschreibt K. Marx die Religionen.

Danke für Hinweis, derKahn

Geändert von Rattengift (04.01.2009 um 07:54 Uhr).
  #26  
Alt 03.01.2009, 22:05
Benutzerbild von derkahn
derkahn derkahn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.056
Ausrufezeichen Lenin vs Marx

Zitat:
Zitat von Rattengift Beitrag anzeigen
Opium fürs Volk, so beschreibt K. Marx die Religionen.
Das war Lenin :P Marx meinte *des Volkes*.
  #27  
Alt 04.01.2009, 11:50
fos
 
Beiträge: n/a
Standard

Der (m.e.) Nachteil vom Glauben und von Religion ist ihre Unsichtbarkeit.
Sie ist aber auch ihr größtes Geheimnis.Denn nur so lassen sich die Menschen (Massen) ergreifen. Es wäre doch geschenkt, dies nicht Trittbrettfahrerisch auszunutzen und zu lenken.

Die Religion ist für vielen eine Hoffnung und ein Lebensfundament.Für vielen ist sie die letzte oder einzige Hoffnung.Und manchmal nimmt sie einem sogar die Hoffnung weg.

Religion kann eine Antwort auf kontinuierlich an uns nagende Fragen wie:
was passiert mit mir wenn ich sterbe?,was ist der Tod?,was ist gut und was ist böse?
sein. Und vielleicht erfüllt eine Religon mit dieser Vorstellung schon ihre Aufgabe.
Ich kenne keine andere Alternative.

Leider ist vieles um die Religionen herum mittlerweile dem Scharlatan zuzuschreiben.Das erleichtert die Sache nicht wirklich.
  #28  
Alt 04.01.2009, 20:32
Benutzerbild von derkahn
derkahn derkahn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.056
Idee Du bewegst dich auf duennem Eis.

Zitat:
Zitat von underground Beitrag anzeigen
religion ist großer schwachsinn und die größte erfindung der menschheit.
Alle Gottesleugner enden im Wahnsinn. Im Roman wie Dmitri der Brüder Karamasow, im realen Leben wie Nietzsche oder auch im virtuellen Leben wie unser Freund Rattengift
  #29  
Alt 05.01.2009, 07:32
Rattengift
 
Beiträge: n/a
Reden

jeder ist sein eigener Gott! Nur wenige sind sich dieser immensen Verantwortung bewusst, die anderen bevorzugen lieber die Unterwürfigkeit gegenüber den menschlichen Religionen. Es gibt ihnen eine gewisse Sicherheit und Stabilität.

Geändert von Rattengift (05.01.2009 um 08:42 Uhr).
  #30  
Alt 05.01.2009, 20:14
Benutzerbild von picard
picard picard ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 14
Standard

Da muß ich dir ausnahmsweise mal zustimmen.

Jeder bestimmt sein Schicksal selbst. Jeder ist sein eigener Gott.
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu