Vaybee!
 
  #1  
Alt 23.01.2020, 01:01
Bergmann_
 
Beiträge: n/a
Standard Die Bildersprache von Instagram und Co

Zu Beginn der Geschichte haben die ersten Kulturen, wie zb. die Sumerer oder die alten Ägypter, eine vereinfachte Bildersprache verwendet, mit Reduktion auf das wesentliche, da es einfach nichts anderes gab, in der die Menschen sich visuell mitteilten.

In der Abfolge der Zeit hat sich wiederrum die Schriftsprache in nuancenreiche Alphabete weiterentwickelt, die eine differenzierte kommunikation ermöglichte, um zwischen den Zeilen oder mit der Metapher etwas mehr zu Transportieren, an Gedanken und Ideen.

Wenn man sich die globalen Kommunikationsmedien wie Instagram und FB sich vor Augen führt, dann sind wir exakt in der gleichen Bildersprache gelandet wie bei den alten Ägyptern und Ihrer Hieroglyphen oder wie bei den alten Sumerern mit ihrer Keilschrift auf Tontafeln

Kurz, prägnant, simpel, icons, zeichen semiotik,
unverdaute informationen, und permanente flachreliefs..


Instagram, Twitter und Facebook zeigt die gleiche Bildersprache
wie vor 3000 Jahren...

wie aus dem dem alten Niltal, und wie aus dem Euphrat und Tigris
zwischen ägyptischen Hierogylpen und Tontafeln in der türkischen Steppe


Instagram und Facebook ist die moderne Form des Flachreliefs...
für die Pose, die Werbung und die Darbietung von Verkaufsprodukten
ideal prädestiniert...

5000 Jahre Schriftkultur in reinster Form der Zertrümmerung....



Bergmann_

Geändert von Bergmann_ (23.01.2020 um 01:25 Uhr). Grund: korrektur
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu