Vaybee!
 
  #21  
Alt 01.06.2013, 12:54
Benutzerbild von Imogdi
Imogdi Imogdi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.236
Standard

Zitat:
Zitat von BosphorusTaurus Beitrag anzeigen
Basligi ve absurdlugu gordugum her yerde yaziyorum. Fikir ozgurlugu diye bir sey duydun mu?
heyyy ,
im living in middle of europe ..
herhalde özgürsün
fikrini soyle ..benim adim Erdogan degil


Avrupanin ,göbegindeyiz
(fikir-özlürlügü olarak tabiii )
  #22  
Alt 01.06.2013, 13:07
BosphorusTaurus
 
Beiträge: n/a
Standard

Biliyorsan iyi, o zaman ''neden Turkiye'deki politik forumlarda yazmiyorsun'' gibi anlamsiz bir soruyu sorma bana.
  #23  
Alt 01.06.2013, 13:12
Benutzerbild von Imogdi
Imogdi Imogdi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.236
Standard Türkiye nin gelicegi ..

ben ne CHP liyim ne de MHP (tanri korusun)

ich will einfach eine frei denkende türkisch/kurdische Republik
die auch alles aussprechen kann was falsch ist
wir haben Jahre lang gelitten ..es ist langsam genug !!
meinetwegen ne Staatsform wie in der Schweiz ..
wo 3-4 Sprachen gesprochen werden
sorun nerde ?
ich denke damit würden 90% der Bürger in der TR einverstanden
wir brauchen keine Politiker ..
  #24  
Alt 01.06.2013, 13:13
Benutzerbild von Imogdi
Imogdi Imogdi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.236
Standard

özür diliyorum türkcem 100 numara degil ..

such nur ne 100 Numara Türkin

100% Türkin die süß ausguckt habt ihr auch nicht ??

son Saftladen

Geändert von Imogdi (01.06.2013 um 16:27 Uhr).
  #25  
Alt 02.06.2013, 15:08
Benutzerbild von Der_Medicus
Der_Medicus Der_Medicus ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 7
Daumen hoch Demokratie = Erst Denken, dann gemeinsam Handeln!

Meine Freunde die Türken waren immer sich selbst Ihre größten Feinde. Unser grösste Schwäche war entweder sorry unser übertriebener " Schwanztrieb", unsere Ungeduld oder, dass wir uns von anderen haben emotional zu Untaten leiten lassen. Das war auch das Ende vom osmanischen Reich ! Das haben die Außenmächte immer ausgenutzt!
Wir müssen als Volk mal eine Bilanz machen und mal vergegenwärtigen, was wir denn in den letzten Jahren an Entwicklung un Fortschritt durchgemacht haben, unabhängig von AKP oder CHP oder BDP etc. Wenn irgendwer von euch kommt und sagt, " die Situation der Türkei hat sich verschlechtert", dann muss er oder sie das belegen. Ich werde es mir explizit und dezidiv anhören ! Die Basis einer Demokraktie ist konstruktive Kritik an den Regierenden und eine gute Opposition ist die Stütze dessen. Nur sollten wir uns eines vergegenwärtigen die Regierung AKP wurde mit 50% der Stimmen gewählt und das in mehreren Legislaturperioden. Wir können sie wählen oder abwählen, das ist unser demokratisches Recht, aber respektvoll.... nicht nur der AKP gegenüber sondern auch den 50 % Wählern. Die Kravallen im " Gezi-Park" haben ganz anderes im Sinn. Das Interesse liegt nicht an den 10 Bäumen, sondern einen zentral organisierten Chaos in der Türkei auszulösen ! Warum ? Weil wir zu stark werden, darum ! Die CHP ist eine Partei, die immer schon mit ausländischen Mächten und feinden des türkischen Staates zusammengearbeitet hat um die Türkei zu schwächen. Beispiele : Esat Syrien, PKK DTP...... Sie ist skrupellos und bestechlich. 80 % der Ergenekon Insassen sind CHP Funktionäre oder Anhänger. Diese Partei würde für macht sein Land und seine Väter verkaufen. Schaut euch doch bitte mal an , was sie nicht alles tat um Chaos in der Türkei auszulösen.
Sie benutze die Kurden , die Aleviten, zuletzt ging dieser Blödmann Kilicdaroglu nach Genf um seine Regierung, sein Land anzuschwärzen und wurde von der EU ausgelacht und zurückgeschickt. Als er zurückkam Fluchte er über sie und beleidigte deren Vositzenden ! Das kann man alles retrospektiv in den Gazetten-Archiven nachlesen. Seien wir mal ehrlich, wer traut diesen Verbrechern, denn noch über den Weg. Kilicdaroglu war selber mal SSK-Vorsitzender fragen wir Ihn doch mal, wo bleiben die verschwundenen Milliarden? Wen er so ein tolles Organisationstalent ist, wieso hat er so ein Chaos bei der SSK hinterlassen, was Erdogen aufpollierte! Die Menschen hatten kein Arzt, wurden in Krankenhäusern als Geiseln festgehalten. Die AKP sanierte dieses System, brachte " Yesil Kart" ein funktionierendes Krankenversicherungssystem. Überlegt doch mal in Deutschland zahlen wir knapp 15 % Krankenversicherungsbeitrag in der Türkei zahlt keiner und es ist trotzdem eine relaiv gute Situation. Es ist vielleicht nicht die beste Therapie, aber es ist ausreichend!
Nachfolgend möchte ich euch mal mit einen kurzen Rückblick die rasante Entwicklung der Türkei in den letzten Jahren zeigen. Das sind Fakten die jeder auch nachlesen kann.
Ich denke reden kann jeder, es müssen immer Fakten für sich sprechen und die müssen reproduzierbar und nachvollziehbar sein, für jeden !!!!!


Das Wirtschaftswachstum der Türkei lag 2010 doppelt so hoch wie der europäische Durchschnitt“, nach Angaben der Internationale Währungsfonds (IWF). 7,8 Prozent lag der das BIP (Bruttoinlandsprodukt) im Jahr 2011 zu. Das ist der höchste Wert unter den G-20-Nationen, ausgenommen China. Und das geht noch weiter. Sogar im Jahre 2013 lieben wir fast doppelt so hoch wie die EU !!!!!
Und die Inflation, lange eine Geißel des Landes. „1994 betrug die Inflationsrate 120 Prozent, ist seither jedoch zurückgegangen und liegt jetzt bei 6,5 Prozent“. Ausdrücklich lobten renommierte Fondsmanager wie z.B Templeton die haushaltspolitische Disziplin der türkischen Regierung: Die Gesamtverschuldung sei von 73 Prozent im Jahr 2002 auf weniger als 45 Prozent gefallen und gegenwärtig liegt der Verschuldungsgrad am BNE (Bruttonationaleinkommen) bei ca. 30 % verglichen dazu Verschuldungsgrad DEUTSCHLAND gemessen am BNE bei ca 70%.
Die Infrastruktur hat sich enorm verbessert, tausende KM Straßen-Autobahnnetz, tausende Krankenhäuser. Unsere Ärzte machen sogar Gesichtstransplantationen, die gibts nicht mal in einem Land wie Deutschland !!

Die Türkei hat in den letzten Jahren ihre Stellung als regionale Mittelmacht ausgebaut und gefestigt. Sie wird sowohl für Europa als auch für die Region an der Schnittstelle zwischen Mittelmeer, Schwarzmeer, Nahem und Mittlerem Osten, Kaukasus und Zentralasien weiter an Bedeutung gewinnen. Im Rahmen der G-20 wird die Türkei eine aktive Rolle spielen, sie wird sich für eine stärkere Einbindung dieser Länder in die globalen wirtschaftlichen und finanziellen Steuerungs- und Entscheidungsprozesse einsetzen.
Deshalb wird sie für eine Umstrukturierung der internationalen Organisationen und Institutionen wie UNO-Sicherheitsrat, IWF, Weltbank, G-8 zu Gunsten der aufstrebenden Schwellenländer eintreten. Unabhängig vom Ausgang der EU-Beitrittsverhandlungen wird die Türkei weiterhin eng mit Europa verbunden bleiben. Sie wird ihre Stellung als wichtiger Wirtschaftspartner festigen, ihre Bedeutung als Transitland für Energie aus Zentralasien und dem Nahen Osten wird zunehmen und sie wird für die Ausgestaltung einer europäischen Sicherheitsstrategie unverzichtbar sein. Deswegen ist es für Deutschland und die Europäische Union wichtig gute Beziehungen mit der Türkei zu flechten, weil sie abhängiger werden, wenn sie es nicht schon geworden sind !


Abschliessend möchte ich nur eins sagen, ich bin kein verschworener AKP Anhänger. ich bin ein sozialer Demokrat und ein Wissenschaftler. Ich sehe Taten, Zahlen, Fakten und die sprechen für die aktuelle Regierung. Namen oder Farben von Parteien sind mir egal. Sie müssen nur ein sinnvolles Regierungsprogramm haben und nicht rassistisch sein.
Erdogan hat viel getan für diese Republik. Natürlich ist er nicht perfekt, hatte auch Fehler gemacht. Die Türkei ist ein Schmelztiegel vieler Bevölkerungsgruppen. Daher ist es nicht immer leicht es Allen Recht zu machen. Es kann Differenzen geben aber am Ende der Rechnung muss die Summe und der gemeinsame Nenner stimmen. Der gemeinsame Nenner ist Zusammenhalt !
In diesem Sinne................Die Türkei kommt ebnet ihr den Weg !

Geändert von Der_Medicus (02.06.2013 um 20:47 Uhr).
  #26  
Alt 02.06.2013, 20:00
Benutzerbild von garakedi
garakedi garakedi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 331
Standard

Ich denke die Türkei ist ein Teil der Globalisierung und hat vieles privatisiert. Ihr Erfolgsmodell staatlich geförderte Privatisierung und Ausnutzung des Kombilohns, Leiharbeit und Steuerfreiheit für die Ausländer, vielleicht die gleichzeitige Eurokrise, scheint zu gut zu sein. Die Opposition hat ehe nicht viel zumelden. Medicus hat Recht, die Fakten sprechen für AKP. Aber die Probleme liegen woanders.
Auf der einen Seite jeden Tag in den Medien Dizi kuckende Jugendliche, die nicht arbeiten wollen aber alles haben wollen. Auf der anderen Seite eine pragmatische Regierung, die allen recht machen soll. Das kann nicht gut gehen. Die AKP ist nicht perfekt, hat auch viel Dreck gebaut, aber auch viel für das Land getan, das muss man akzeptieren.
Früher als wir Kinder waren lachten die Deutschen über die Türkei und Türken. Heute lacht keine mehr über die Türkei, mit einer Wirtschafsgröße von 1000 Milliarden. Während die deutsche Wirtschaft in den letzten 25 Jahren verdreifachte, hat sich die türkische Wirtschaft an Volumen verzehnfacht. Natürlich gibt es auch Verlierer und Gewinner, wie in jedem System auch. Aber jetzt so zu tun als wäre in der Türkei als grotten schlecht, kann man nicht stehen lassen.
Vielleicht sollten ein paar von diesen Demonstranten nach Deutschland kommen und sehen wie die Leute jeden Tag arbeiten gehen, und als Belohnung noch von den Deutschen „Scheiß Kanaken“ beschimpft werden. Wenn du aufmuckst droht Abschiebehaft. Mal sehen, ob die dann demonstrieren.
  #27  
Alt 02.06.2013, 22:47
the_last_time
 
Beiträge: n/a
Standard Türkiye'de Taksim Gezi parkýnda patlak veren olaylar üzerine tesbitlerim ve önerileri

Edip Yüksel (T) Saðýr sultan iþitsin
  #28  
Alt 02.06.2013, 22:57
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Deutsche Medien meinen dass es in Istanbul ruhig ist. In Ankara soll es schon heftiger sein, da wurden wieder Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt. 1700 Menschen wurden verhaftet.
  #29  
Alt 02.06.2013, 23:12
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard

The show goes on
  #30  
Alt 02.06.2013, 23:12
Benutzerbild von nietzsche
nietzsche nietzsche ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 70
Beitrag yalaka...

Zitat:
Zitat von BosphorusTaurus Beitrag anzeigen
Ben Istanbul'u iyi tanirim. 13 milyonluk sehir. Gezi Parki denilen yerdeki agac sayisi yok denecek kadar azdir, tinerciden, fuhus pazarligi yapanlardan gecilmeyen bir bolge. Aksam 22.00'da orada oturamazsiniz bile.

Izmýr, Mugla, Antalya'daki turistik bolgelerde ormanlarin katledilip oteller yapilmasina kimse karsi cikmamisti, tersine, Gezi Parki sevdalilari her yaz o otellerde tatilini yapar. Celiskiler dunyasi Turkiye.
....du hast es immer noch nicht begreifen...und wirst es ganz bestimmt auch nie...die Ereignisse im Gezi-Park sollten nicht auf das Abholzen einiger Bäume reduziert werden...hier versucht eine faschistisch-islamistische Regierung ihr Lebensstill der türkischen Gesellschaft aufzuzwingen...er kann ja gerne so viele Moscheen bauen, wie er lustig ist..es ist die bewusste Kommerzialsierung des Lebensraumes, um seine Gefolgsleute materiell still zuhalten...wer wird den an diesem Bauvorhaben verdienen..welchen Taschen werden gefüllt...? ..wenn die Existenz diese paar Penner in diesem Park dicht beunruhigen und nicht das autokrate System, das hunderte von Journalisten und Denken ins Gefängnis steckt...dann hab ich berechtigte Zweifel and deiner Beurteilungskraf...dieser Gössenwahn von RTE gepaart mit diktatorischem Gehabe ist einfach nur menschenverachtend..

nieTzsChe...
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu