Vaybee!
 
  #21  
Alt 31.03.2013, 16:40
zerrecikler
 
Beiträge: n/a
Lächeln Herrlüsch

Zitat:
Zitat von Herrlichkeit Beitrag anzeigen
ja verda ich bin der toni.

leute die mich mögen nennen mich toni
und die die mich nicht ausstehen können nennen mich mülltoni

such dir eins aus
darf ich dich privat herrlüsch nennen? in der öffentlichkeit würde ich dich weiterhin mit herrlichkeit ansprechen. okay mü?
  #22  
Alt 31.03.2013, 17:25
Benutzerbild von Herrlichkeit
Herrlichkeit Herrlichkeit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 1.567
Standard

Zitat:
Zitat von zerrecikler Beitrag anzeigen
darf ich dich privat herrlüsch nennen? in der öffentlichkeit würde ich dich weiterhin mit herrlichkeit ansprechen. okay mü?
solange du nett bist und es nicht weh tut darfst du alles ))))
  #23  
Alt 02.04.2013, 11:37
verda
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von sive Beitrag anzeigen
Ok wunderbar weiss jetzt mehr.

Ich bedanke mich an alle für Info ...
ganz unnütz ist die nicht. bei mir hats auch mit erbangelegenheiten, angelegenheiten der aufenthaltsberechtigung in der türkei genützt. wenn ich aus der türkei ausreise, werde ich jedes mal danach gefragt, denn ich checke immer mit dem deutschen pass aus. da werde ich immer wieder danach gefragt, wie lange ich shcon in der türkei bin und wenn das mehr wie 3 mon. sind als deutsche, muss ich immer meine mavi kart vorlegen. wenn ich die nicht hätte, würde ich schon längst sämtliche bussgelder entrichten müssen.

beim konsulat in frankfurt hat das mit der mavi kart gerade mal eine halbe stunde gedauert, kostenpunkt sehr minimum also kein batzen geld wie timeraiser geschrieben hat.

die türkische steuernummer habe ich innerhalb von 5 minuten bekommen vorausgesetzt du hast alles mitgenommen. bei mir wollten sie auch ein "ikamet belgesi" sehen, d. h. meinen wohnsitz in der türkei bescheinigt bekommen. das habe ich zuvor vom "kaymakamlik" bekommen, war bei uns im ort so. vieleicht musst du in einer grösseren stadt ins rathaus. ich musste nur mein mavi kart vorlegen, den pass habe ich erst gar nicht gezeigt, das hätte bestimmt andere sachen zu folge und die würden mich sonst wie einen ausländer behandeln.
  #24  
Alt 02.04.2013, 11:50
Benutzerbild von Herrlichkeit
Herrlichkeit Herrlichkeit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 1.567
Standard

Zitat:
Zitat von verda Beitrag anzeigen
ganz unnütz ist die nicht. bei mir hats auch mit erbangelegenheiten, angelegenheiten der aufenthaltsberechtigung in der türkei genützt. wenn ich aus der türkei ausreise, werde ich jedes mal danach gefragt, denn ich checke immer mit dem deutschen pass aus. da werde ich immer wieder danach gefragt, wie lange ich shcon in der türkei bin und wenn das mehr wie 3 mon. sind als deutsche, muss ich immer meine mavi kart vorlegen. wenn ich die nicht hätte, würde ich schon längst sämtliche bussgelder entrichten müssen.

beim konsulat in frankfurt hat das mit der mavi kart gerade mal eine halbe stunde gedauert, kostenpunkt sehr minimum also kein batzen geld wie timeraiser geschrieben hat.

die türkische steuernummer habe ich innerhalb von 5 minuten bekommen vorausgesetzt du hast alles mitgenommen. bei mir wollten sie auch ein "ikamet belgesi" sehen, d. h. meinen wohnsitz in der türkei bescheinigt bekommen. das habe ich zuvor vom "kaymakamlik" bekommen, war bei uns im ort so. vieleicht musst du in einer grösseren stadt ins rathaus. ich musste nur mein mavi kart vorlegen, den pass habe ich erst gar nicht gezeigt, das hätte bestimmt andere sachen zu folge und die würden mich sonst wie einen ausländer behandeln.
hallo verda,
bei erbangelegenheiten wirst du wie ein ausländer behandelt. da hat die mavi kart keine bedeutung. dein erbe wird den deutschen behörden gemeldet und du wirst nach deutschen erbrecht besteuert.

als arbeitnehmerin in der türkei brauchst du auch keine mavi kart.
eine aufenthaltsgenehmigung bekommst du anstandlos wenn du mit deinem reisepass, 4 passfotos und einer verdienstbescheinigung beim emniyet vorställig wirst. dauert 30 minuten.

auch bei der steuernummer brauchst du kein ikamet wenn du im ausland lebst.
als türkischer staatsbürger brauchst du auch kein ikamet weil dies im system ersichtlich ist. vielleicht gilt dies nur bei ausländern die ihren wohnsitz in der türkei haben.
  #25  
Alt 02.04.2013, 13:01
verda
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Herrlichkeit Beitrag anzeigen
hallo verda,
bei erbangelegenheiten wirst du wie ein ausländer behandelt. da hat die mavi kart keine bedeutung. dein erbe wird den deutschen behörden gemeldet und du wirst nach deutschen erbrecht besteuert.

als arbeitnehmerin in der türkei brauchst du auch keine mavi kart.
eine aufenthaltsgenehmigung bekommst du anstandlos wenn du mit deinem reisepass, 4 passfotos und einer verdienstbescheinigung beim emniyet vorställig wirst. dauert 30 minuten.

auch bei der steuernummer brauchst du kein ikamet wenn du im ausland lebst.
als türkischer staatsbürger brauchst du auch kein ikamet weil dies im system ersichtlich ist. vielleicht gilt dies nur bei ausländern die ihren wohnsitz in der türkei haben.
alsooo generell entnehme ich dieser ganzen diskussion um diese sache einfach, das es in der türkei keinen STANDART gibt. wie gesagt ich musste es so machen, das war 2009/2010 und jetzt durch meinen umzug in eine andere stadt lief es auch so ähnlich ab. Wenigstens kann sich Sive jetzt ein bild davon machen und eventuell mal lieber ein dokument mehr wie weniger mitnehmen, damit sie nicht ewigst hin und her laufen muss. wenn ich jetzt noch anfange, wie das mit meiner sgk anmeldung und der führerscheinumschreibung war, werden bestimmt auch andere meinungen dazu geäussert :-)))))
  #26  
Alt 02.04.2013, 13:10
Benutzerbild von Herrlichkeit
Herrlichkeit Herrlichkeit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 1.567
Standard

Zitat:
Zitat von verda Beitrag anzeigen
alsooo generell entnehme ich dieser ganzen diskussion um diese sache einfach, das es in der türkei keinen STANDART gibt. wie gesagt ich musste es so machen, das war 2009/2010 und jetzt durch meinen umzug in eine andere stadt lief es auch so ähnlich ab. Wenigstens kann sich Sive jetzt ein bild davon machen und eventuell mal lieber ein dokument mehr wie weniger mitnehmen, damit sie nicht ewigst hin und her laufen muss. wenn ich jetzt noch anfange, wie das mit meiner sgk anmeldung und der führerscheinumschreibung war, werden bestimmt auch andere meinungen dazu geäussert :-)))))
führerscheinumstellung ist doch einfach.
ich bin mit meinem deutschen führerschein und einer übersetzung die vom notar abgezeichnet wurde zum emniyet. dann musste ich ca. 6 wochen warten bis ich meinen führerschein hatte. das war allerdings vor ca. 8 jahren.
und die sgk anmeldung laeuft automatisch als tr-bürger.

wie war es denn bei deiner führerscheinumschreibung?
  #27  
Alt 02.04.2013, 14:30
verda
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Herrlichkeit Beitrag anzeigen
führerscheinumstellung ist doch einfach.
ich bin mit meinem deutschen führerschein und einer übersetzung die vom notar abgezeichnet wurde zum emniyet. dann musste ich ca. 6 wochen warten bis ich meinen führerschein hatte. das war allerdings vor ca. 8 jahren.
und die sgk anmeldung laeuft automatisch als tr-bürger.

wie war es denn bei deiner führerscheinumschreibung?
SGK:
mit der sgk war das nicht so ganz einfach wie du beschreibst tatort: mugla, bölge sgk müdürlügü. zu dem zeitpunkt gab es in unserem ort keine eigene sgk stelle jedenfalls keine richtige. die beamten kamen 1x die woche dahin und dementsprechend war der anlauf auch enorm. jetzt hat unser ex-örtchen auch endlich eine sgk, die jeden tag geöffnet hat. nun denn ich mit hubby hin zum anmelden, zu dem zeitpunkt war ich noch arbeitslos. die wollten von mir den türkischen pass, den ich leier nicht mehr besitze, wollten mich als deutsche behandeln und eine aufenthaltsgenehmigung sehen die ich nicht habe, da ich die mavi kart habe. diese haben sie nicht anerkannt, grund: kapali kayit ile is olmaz. eine riesengrosse behörde akzeptiert das läppchen vom innenministerium nicht. auch schön, das sich die behörden nicht untereinander unterrichten. wir sind dann zur ausländerbehörde am port geschickt worden, dort kannte man meine mavi kart, der beamte lachte nur und meinte ich hätte dort nix zu suchen, bin doch türkin, hier kümmere man sich um die "richtigen Ausländer". ich wieder zurück zu sgk die woche drauf natürlich sprach dann gottseidank mit einer beamtin, die mal in deutschland gelebt hatte und die hat sich echt super darum bemüht. wir dann nach mugla, der leiter der dienststelle kannte das mavi kart nicht sagt mir ich soll zum emniyet gehen (warum auch immer) jedenfalls war das ein hin und her es hat genau 2,5 monate gedauert die ich nicht versichert war. danach bekam ich einen job und die anmeldung hat auch super geklappt.

FÜHRERSCHEIN:
zum emniyet gefahren, bekam eine ellenlange liste mit dokumenten, die ich brauche. bekam gesagt ich brauche das nicht, wenn ich mindestens 1x im jahr wieder ausreise aber ich wollte trotzdem den FS sicher ist sicher (vielleicht fliege ich ja mal nicht ein jahr aus) und ich bin auch immer mobil gewesen dort. musste das antragsformular von einer fahrschule besorgen, 2 schnellhefter, steuernummer bzw. ein zettelchen, das ich die steuer bezahlt habe (maliye), führerscheinkopie + notariell beurkundet und übersetzt, wohnbescheinigung vom kaymakamlik, kopien der ausweisdokumente (mavi kart und dt. pass), gesundheitsbescheinigung vom arzt (war ein läppisches augen links rechts zu und zahlen lesen, blutgruppenbescheinigung (auch vom hausarzt), sabika kaydi (adliyeden). alle dokumente präsentiert hätte es auch lange gedauert. als ich zum ersten mal hin bin und auch alle fahrzeugtypen im türkischen fs haben wollte hat man mir abgelehnt, was ich dementiert habe, das ich auch berechtigt bin das zu bekommen für das ich auch geprüft wurde. der beamte war unhöflich und hat mir gesagt ich solle erneut in die fahrschule gehen und mich für die fsklassen prüfen lassen. am nächsten tag mit allen dokumenten in der tasche bin ich diesmal mit meinem mann hin und siehe da es hat geklappt ohne wenn und aber, zufällig kannte mein mann ihn auch noch ich bekam den führerschein innerhalb von 1 stunde noch vor ort. am ende sagte er nur noch schälmich ich solle froh sein, das das jetzt so schnell geht, normalerweise müsse ich sehr lange darauf warten. ich erwiederte einfach, na zum glück, in deutschland bekommt man das auch so schnell und es ist ja immerhin ihr job. worauf er mich nur ganz böse anguckte. ich weiss nicht was dann passiert aber plötzlich hat der beamte nach den geschäften meines mannes gefragt und angefangen von alkohol zu sprechen (es war noch nicht mal die rede davon). ich habs nicht verstanden aber mein mann hat dann quasi übersetzt und meinte er fragt nach "Schmiere". die flasche hat übrigens der beamte eingefordert ;-) ober er dann mal vorbeikam um sich die flasche abzuholen weiss ich nicht war aber erstaunt, dass beamte das sogar selber einfordern.
  #28  
Alt 02.04.2013, 15:51
Benutzerbild von Herrlichkeit
Herrlichkeit Herrlichkeit ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 1.567
Standard

Zitat:
Zitat von verda Beitrag anzeigen
SGK:
mit der sgk war das nicht so ganz einfach wie du beschreibst tatort: mugla, bölge sgk müdürlügü. zu dem zeitpunkt gab es in unserem ort keine eigene sgk stelle jedenfalls keine richtige. die beamten kamen 1x die woche dahin und dementsprechend war der anlauf auch enorm. jetzt hat unser ex-örtchen auch endlich eine sgk, die jeden tag geöffnet hat. nun denn ich mit hubby hin zum anmelden, zu dem zeitpunkt war ich noch arbeitslos. die wollten von mir den türkischen pass, den ich leier nicht mehr besitze, wollten mich als deutsche behandeln und eine aufenthaltsgenehmigung sehen die ich nicht habe, da ich die mavi kart habe. diese haben sie nicht anerkannt, grund: kapali kayit ile is olmaz. eine riesengrosse behörde akzeptiert das läppchen vom innenministerium nicht. auch schön, das sich die behörden nicht untereinander unterrichten. wir sind dann zur ausländerbehörde am port geschickt worden, dort kannte man meine mavi kart, der beamte lachte nur und meinte ich hätte dort nix zu suchen, bin doch türkin, hier kümmere man sich um die "richtigen Ausländer". ich wieder zurück zu sgk die woche drauf natürlich sprach dann gottseidank mit einer beamtin, die mal in deutschland gelebt hatte und die hat sich echt super darum bemüht. wir dann nach mugla, der leiter der dienststelle kannte das mavi kart nicht sagt mir ich soll zum emniyet gehen (warum auch immer) jedenfalls war das ein hin und her es hat genau 2,5 monate gedauert die ich nicht versichert war. danach bekam ich einen job und die anmeldung hat auch super geklappt.

FÜHRERSCHEIN:
zum emniyet gefahren, bekam eine ellenlange liste mit dokumenten, die ich brauche. bekam gesagt ich brauche das nicht, wenn ich mindestens 1x im jahr wieder ausreise aber ich wollte trotzdem den FS sicher ist sicher (vielleicht fliege ich ja mal nicht ein jahr aus) und ich bin auch immer mobil gewesen dort. musste das antragsformular von einer fahrschule besorgen, 2 schnellhefter, steuernummer bzw. ein zettelchen, das ich die steuer bezahlt habe (maliye), führerscheinkopie + notariell beurkundet und übersetzt, wohnbescheinigung vom kaymakamlik, kopien der ausweisdokumente (mavi kart und dt. pass), gesundheitsbescheinigung vom arzt (war ein läppisches augen links rechts zu und zahlen lesen, blutgruppenbescheinigung (auch vom hausarzt), sabika kaydi (adliyeden). alle dokumente präsentiert hätte es auch lange gedauert. als ich zum ersten mal hin bin und auch alle fahrzeugtypen im türkischen fs haben wollte hat man mir abgelehnt, was ich dementiert habe, das ich auch berechtigt bin das zu bekommen für das ich auch geprüft wurde. der beamte war unhöflich und hat mir gesagt ich solle erneut in die fahrschule gehen und mich für die fsklassen prüfen lassen. am nächsten tag mit allen dokumenten in der tasche bin ich diesmal mit meinem mann hin und siehe da es hat geklappt ohne wenn und aber, zufällig kannte mein mann ihn auch noch ich bekam den führerschein innerhalb von 1 stunde noch vor ort. am ende sagte er nur noch schälmich ich solle froh sein, das das jetzt so schnell geht, normalerweise müsse ich sehr lange darauf warten. ich erwiederte einfach, na zum glück, in deutschland bekommt man das auch so schnell und es ist ja immerhin ihr job. worauf er mich nur ganz böse anguckte. ich weiss nicht was dann passiert aber plötzlich hat der beamte nach den geschäften meines mannes gefragt und angefangen von alkohol zu sprechen (es war noch nicht mal die rede davon). ich habs nicht verstanden aber mein mann hat dann quasi übersetzt und meinte er fragt nach "Schmiere". die flasche hat übrigens der beamte eingefordert ;-) ober er dann mal vorbeikam um sich die flasche abzuholen weiss ich nicht war aber erstaunt, dass beamte das sogar selber einfordern.
verda versuchs doch demnaechst einfach ohne mavi-kart. du wirst sehen alles geht viel unproblematischer. als deutscher kannst du dich eigentlich unproblematisch bei der sgk anmelden. ich denke die behörden kommen mit der mavi-kart nicht zurecht weil sie faktisch nichts nützt.

und beim führerschein kann ich dir sagen das es bei mir total unkompliziert war, vielleicht liegt es inder türkei auch am auftreten und dem bekanntenkreis.
vieles hier laeuft schneller und unkomplizierter wenn man bekannte und freunde hat, aber das hat sich auch in den letzten jahren geaendert.
  #29  
Alt 02.04.2013, 17:00
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von Herrlichkeit Beitrag anzeigen
verda versuchs doch demnaechst einfach ohne mavi-kart. du wirst sehen alles geht viel unproblematischer. als deutscher kannst du dich eigentlich unproblematisch bei der sgk anmelden. ich denke die behörden kommen mit der mavi-kart nicht zurecht weil sie faktisch nichts nützt.
nachem was ich gelesen habe, müssen ausländer soweit sie keine arbeitsstelle haben, erstmal 1jahr sich in der türkei aufhalten, erst dann können (müssen nicht) sie bei der ssk anmelden. wobei das "nicht müssen" schlampig geregelt ist.

mir scheint ein anderes problem zu sein, wenn man aus der sgk raus will. das im normalfall nur wenn man sich im ausland anmeldet und dies der botschaft (türkischen?) bescheid gibt, damit es hoffentlich der türkei weitergeleitet wird, damit man hoffentlich von der ssk abgemeldet wird und hoffentlich sich trotzddem keine schulden anhäufen.

in der türkei selber kann man sich seine ikamet nicht löschen lassen.

in ländern ohne konsularische verbindung in die türkei könne man das (wenn man glück hat) postalisch regeln.
  #30  
Alt 03.04.2013, 10:50
verda
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Herrlichkeit Beitrag anzeigen
verda versuchs doch demnaechst einfach ohne mavi-kart. du wirst sehen alles geht viel unproblematischer. als deutscher kannst du dich eigentlich unproblematisch bei der sgk anmelden. ich denke die behörden kommen mit der mavi-kart nicht zurecht weil sie faktisch nichts nützt.

und beim führerschein kann ich dir sagen das es bei mir total unkompliziert war, vielleicht liegt es inder türkei auch am auftreten und dem bekanntenkreis.
vieles hier laeuft schneller und unkomplizierter wenn man bekannte und freunde hat, aber das hat sich auch in den letzten jahren geaendert.
nun ja es ist ja nicht so, das ich sofort die mavi kart aus der tasche ziehe. die kennen sie aber wissen nicht damit umzugehen, weil sie denken, das sie die selbe funktion wie der normale nüfus hat und wenn sie dann überprüfen und sehen. die fragen immer erst nach der tc kimlik, wenn ich sage ich habe keine aber die blaue karte, dann wollen sie die sehen. jedenfalls als deutsche nur mit dem dt. pass wurde ich sogar mal abgelehnt, weil mir gesagt wurde ich sei doch türkin und mit einem türken verheiratet und das wäre alles zuviel bürokratie gib die mavi kart her wir registrieren dich als türkin ) ich meine ich finde es ja toll, das die türkische beamten mentalität immer auf einen b-plan ausfährt aber ich glaube, die folgen bedenkt man gar nicht.

falls ich mal wieder was mit den behörden zu tun haben sollte, werde ich mal erst wie du vorgeschlagen hast mit dem pass ankommen und wenn die wieder irgendwo stecken bleiben, dann gibts halt wieder die mavi kart. naja ich bin jetzt auch in einer grosstadt, da läuft das bestimmt besser ab wie in der provinz.
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu