Vaybee!
 
  #1  
Alt 10.08.2013, 17:35
the_last_time
 
Beiträge: n/a
Standard Israel / Keine Reise nach Jerusalem

Ich würde gerne mal einen Abstecher nach Israel machen. Die Frauen dort sollen auch die schönsten der Welt sein, wegen der vielen Vermischungen der verschieden Ethnizitäten. Aber das wäre kein Grund zumindest nicht der Hauptgrund Israel zu bereisen. Und die allermeisten Israelis dürfen keine Nichtjuden heiraten, sie sind auch so eingestellt wie die Türken und bleiben hauptsächlich unter ihresgleichen.
Ich würde mir gerne Massada ansehen, den Felsendom, den Tempelberg doch vor allem möchte mir ansehen was die Juden so erfolgreich macht. Die Art wie sie Arbeiten, Lernen und die Wüste urbar machen.. Kaum zu glauben, so kleines Volk, vom dem soviel Impulse in die Welt ausgegangen sind und immer noch ausgehen.. Der Ruf der Türken in Israel war mal sehr gut, jetzt könnte sie ruhig bisschen besser werden, nur mit der primitiven Nahostpolitik Erdogans, der bewusst medali-wirksam Streitikeiten mit Israel aus dem Zaun gebrochen hat, obwohl seine Sippe und die Türkei verdeckt sehr viele Geschäfte mit den Israelis gemacht haben und machen, hat das Ansehen der Türken einen traurigen Tiefpunkt dort erreicht...
Tel-Aviv, Jerusalem, Bersheva will mal sehen und auch das tote Meer.. Wenn denn die Israelis einen gebürtigen Türken egal welcher Nationalität noch durch die Grenze passieren lassen...
Was denkt ihr denn dazu?

Geändert von the_last_time (10.08.2013 um 17:50 Uhr).
  #2  
Alt 10.08.2013, 18:17
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von the_last_time Beitrag anzeigen
Ich würde gerne mal einen Abstecher nach Israel machen. Die Frauen dort sollen auch die schönsten der Welt sein, wegen der vielen Vermischungen der verschieden Ethnizitäten. Aber das wäre kein Grund zumindest nicht der Hauptgrund Israel zu bereisen. Und die allermeisten Israelis dürfen keine Nichtjuden heiraten, sie sind auch so eingestellt wie die Türken und bleiben hauptsächlich unter ihresgleichen.
Ich würde mir gerne Massada ansehen, den Felsendom, den Tempelberg doch vor allem möchte mir ansehen was die Juden so erfolgreich macht. Die Art wie sie Arbeiten, Lernen und die Wüste urbar machen.. Kaum zu glauben, so kleines Volk, vom dem soviel Impulse in die Welt ausgegangen sind und immer noch ausgehen.. Der Ruf der Türken in Israel war mal sehr gut, jetzt könnte sie ruhig bisschen besser werden, nur mit der primitiven Nahostpolitik Erdogans, der bewusst medali-wirksam Streitikeiten mit Israel aus dem Zaun gebrochen hat, obwohl seine Sippe und die Türkei verdeckt sehr viele Geschäfte mit den Israelis gemacht haben und machen, hat das Ansehen der Türken einen traurigen Tiefpunkt dort erreicht...
Tel-Aviv, Jerusalem, Bersheva will mal sehen und auch das tote Meer.. Wenn denn die Israelis einen gebürtigen Türken egal welcher Nationalität noch durch die Grenze passieren lassen...
Was denkt ihr denn dazu?
das was die juden erfolgreich macht? - die not (macht erfinderisch) und dass sie ein altes schriftvolk sind. im falle israels auch noch die amerikanischen hilfen. ohne diese wären sie wahrscheinlich schon längst pleite.

ansonsten sind sie auch nicht viel erfolgreicher als westler und manche asiaten.

eine evtl. starke seite ist die diskussionskultur. schon beim thalmud studium wird eifrig diskutiert. diese diskussionskultur wird bei vielen anderen kulturen meist nicht praktiziert.

israelische mädchen..naja. willst du nicht lieber die EE mädchen? aber wenn du abenteuer suchts warum nicht. - kriegst vielleicht ein job beim mossad...
  #3  
Alt 10.08.2013, 21:53
the_last_time
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billy73 Beitrag anzeigen
das was die juden erfolgreich macht? - die not (macht erfinderisch) und dass sie ein altes schriftvolk sind. im falle israels auch noch die amerikanischen hilfen. ohne diese wären sie wahrscheinlich schon längst pleite.

ansonsten sind sie auch nicht viel erfolgreicher als westler und manche asiaten.

eine evtl. starke seite ist die diskussionskultur. schon beim thalmud studium wird eifrig diskutiert. diese diskussionskultur wird bei vielen anderen kulturen meist nicht praktiziert.

israelische mädchen..naja. willst du nicht lieber die EE mädchen? aber wenn du abenteuer suchts warum nicht. - kriegst vielleicht ein job beim mossad...
Dass mit mit dem Schriftvolk und der Diskussionskultur leuchtet mir ein. Das schreibst du was wahres. Und das Israel auch am Tropf von den USA hängt weill auch die ganze Welt, aber dann wiederum muss man sich auch vor Augen führen, dass die intelligensten Köpfe und die reichsten Unternehmer alle Juden sind in den USA, okay alle ist übertrieben, ich hoffe du verstehst was damit meine...

Was bedeutet EE Mädchen?

Und beim Mossad, ne lass mal, so ein Abenteurer bin ich nicht, aber manchmal packt mich das Fernweh, wobei Israel aus Ankara betrachtet um die Ecke ist
  #4  
Alt 10.08.2013, 23:59
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von the_last_time Beitrag anzeigen
Ich würde gerne mal einen Abstecher nach Israel machen. Die Frauen dort sollen auch die schönsten der Welt sein, wegen der vielen Vermischungen der verschieden Ethnizitäten. Aber das wäre kein Grund zumindest nicht der Hauptgrund Israel zu bereisen. Und die allermeisten Israelis dürfen keine Nichtjuden heiraten, sie sind auch so eingestellt wie die Türken und bleiben hauptsächlich unter ihresgleichen.
Ich würde mir gerne Massada ansehen, den Felsendom, den Tempelberg doch vor allem möchte mir ansehen was die Juden so erfolgreich macht. Die Art wie sie Arbeiten, Lernen und die Wüste urbar machen.. Kaum zu glauben, so kleines Volk, vom dem soviel Impulse in die Welt ausgegangen sind und immer noch ausgehen.. Der Ruf der Türken in Israel war mal sehr gut, jetzt könnte sie ruhig bisschen besser werden, nur mit der primitiven Nahostpolitik Erdogans, der bewusst medali-wirksam Streitikeiten mit Israel aus dem Zaun gebrochen hat, obwohl seine Sippe und die Türkei verdeckt sehr viele Geschäfte mit den Israelis gemacht haben und machen, hat das Ansehen der Türken einen traurigen Tiefpunkt dort erreicht...
Tel-Aviv, Jerusalem, Bersheva will mal sehen und auch das tote Meer.. Wenn denn die Israelis einen gebürtigen Türken egal welcher Nationalität noch durch die Grenze passieren lassen...
Was denkt ihr denn dazu?
Wenn du nach Israel reist, kannst du deinen Reisepass direkt wegschmeißen, denn du wirst in kein Islamisches Land mehr Einreisen dürfen, denn mit der Einreise, würdest du Israel als Staat anerkennen. Und dass tun Islamische länder , auch die Türkei nicht. Würdesn sie dich aber mit dem Stempel einreisen lassen, würden sie Israel auch als Staat anerkennen.
  #5  
Alt 11.08.2013, 08:52
Benutzerbild von derkahn
derkahn derkahn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.056
Standard

Zitat:
Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
Wenn du nach Israel reist, kannst du deinen Reisepass direkt wegschmeißen, denn du wirst in kein Islamisches Land mehr Einreisen dürfen, denn mit der Einreise, würdest du Israel als Staat anerkennen. Und dass tun Islamische länder , auch die Türkei nicht. Würdesn sie dich aber mit dem Stempel einreisen lassen, würden sie Israel auch als Staat anerkennen.
Ich war schon ein paar mal in Taiwan und das wird weder von Deutschland noch der Türkei anerkannt. Trotzdem hatte ich nie Probleme bei der Einreise nach Deutschland, der Türkei oder konservativen muslimischen Ländern. Überprüf doch bitte mal deine Quelle, Dallas.

Desweiteren erkennt die Türkei Israel als Staat an.
  #6  
Alt 11.08.2013, 11:31
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard

Zitat:
Zitat von the_last_time Beitrag anzeigen
Dass mit mit dem Schriftvolk und der Diskussionskultur leuchtet mir ein. Das schreibst du was wahres. Und das Israel auch am Tropf von den USA hängt weill auch die ganze Welt, aber dann wiederum muss man sich auch vor Augen führen, dass die intelligensten Köpfe und die reichsten Unternehmer alle Juden sind in den USA, okay alle ist übertrieben, ich hoffe du verstehst was damit meine...

Was bedeutet EE Mädchen?

Und beim Mossad, ne lass mal, so ein Abenteurer bin ich nicht, aber manchmal packt mich das Fernweh, wobei Israel aus Ankara betrachtet um die Ecke ist
wie gesagt, die jungs haben eben einen vorsprung 5000 jahre. durch die vertreibung konnten sie sich nur auf ihr wissen verlassen alles andere wurde regelmässig weggenommen.

wenn man sich das bsp von isreal anschaut, ist es halb soviel wie die von deutschland und nochmal weniger als japan. - also nix besonderes in dem sinne.

man fragt sich allerdings, wieso sie sich da im nahen osten niedergelassen haben. scheint mir nicht besonders intelligent. die hätten in den usa ein super leben haben können...

EE: east european.

was ist eigentlich mit deiner auswanderung geworden?
  #7  
Alt 11.08.2013, 12:03
Dallas
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von derkahn Beitrag anzeigen
Ich war schon ein paar mal in Taiwan und das wird weder von Deutschland noch der Türkei anerkannt. Trotzdem hatte ich nie Probleme bei der Einreise nach Deutschland, der Türkei oder konservativen muslimischen Ländern. Überprüf doch bitte mal deine Quelle, Dallas.

Desweiteren erkennt die Türkei Israel als Staat an.
Was die Türkei erkennt Israel an?! Niemals!

Mal spass bei seite, also ich habe sowas gehört dass man dann wirklich nicht mehr in länder wie Saudi-Arabien, Ägypten, Oman und Katar sowie Syrien und Iran einreisen darf.

Mit Taiwan tut es mir wirklich sehr leid, da habe ich wieder was neues dazu gelernt.
  #8  
Alt 11.08.2013, 13:59
Benutzerbild von Billy73
Billy73 Billy73 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2011
Beiträge: 1.848
Standard Bilime olan ilgi o kadar az ki ...

Zitat:
Zitat von the_last_time Beitrag anzeigen
Dass mit mit dem Schriftvolk und der Diskussionskultur leuchtet mir ein. Das schreibst du was wahres. Und das Israel auch am Tropf von den USA hängt weill auch die ganze Welt, aber dann wiederum muss man sich auch vor Augen führen, dass die intelligensten Köpfe und die reichsten Unternehmer alle Juden sind in den USA, okay alle ist übertrieben, ich hoffe du verstehst was damit meine...

Was bedeutet EE Mädchen?

Und beim Mossad, ne lass mal, so ein Abenteurer bin ich nicht, aber manchmal packt mich das Fernweh, wobei Israel aus Ankara betrachtet um die Ecke ist
in dem zusammenhang ist die frage, sind die so weit vorn oder wir soweit hinten?. ein kleiner artikel dazu:

http://www.radikal.com.tr/yazarlar/c..._nobel-1145620
  #9  
Alt 11.08.2013, 15:28
the_last_time
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
Wenn du nach Israel reist, kannst du deinen Reisepass direkt wegschmeißen, denn du wirst in kein Islamisches Land mehr Einreisen dürfen, denn mit der Einreise, würdest du Israel als Staat anerkennen. Und dass tun Islamische länder , auch die Türkei nicht. Würdesn sie dich aber mit dem Stempel einreisen lassen, würden sie Israel auch als Staat anerkennen.
Mal ehrlich, was will ich in einem moslemischen Land? Was gibt es denn dort? Solange die islamischen Staaten nicht buchstäblich durch das Fegefeuer der Aufklärung gehen, solange können diese Schurken und Scheich-staaten mir gestorben bleiben.. Die Isralis machen keine 10 Millionen in Israel aus, aber haben hundertmal mehr Nobelpreisträger auf verschiedenen Wissenschaftsgebieten als eine Milliarde Moslems.. Das ist die Realität... und vor der flüchte ich
  #10  
Alt 11.08.2013, 15:37
the_last_time
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Billy73 Beitrag anzeigen
wie gesagt, die jungs haben eben einen vorsprung 5000 jahre. durch die vertreibung konnten sie sich nur auf ihr wissen verlassen alles andere wurde regelmässig weggenommen.

wenn man sich das bsp von isreal anschaut, ist es halb soviel wie die von deutschland und nochmal weniger als japan. - also nix besonderes in dem sinne.

man fragt sich allerdings, wieso sie sich da im nahen osten niedergelassen haben. scheint mir nicht besonders intelligent. die hätten in den usa ein super leben haben können...

EE: east european.

was ist eigentlich mit deiner auswanderung geworden?
Die Israelis kochen auch zwar mit Wasser aber anscheinend auf einem besseren Herd
Der Grund warum die Israelis sich im Nahen Osten niedergelassen haben kann man nicht wirtschaftlich erklären. Es ist politischer und religiöser Natur, was in diesem Teil der Welt nahtlos ineinander geht. Eine bestimmte Gruppe von Juden lehnt den israelischen Staat ab, weil es ihrer Verheissung nach nur vom Messiah persönlich gegründet werden darf... Theokratische Staaten unterliegen halt nicht weltlichen Gesetzen.. Schwachsinn, aber so steht es geschrieben..

Ich habe vor für eine zeitlang nach England zu gehen um dort zu leben und zu arbeiten.. Doch von allen Staaten die ich gesehen habe, ist Deutschland das allerschönste... Die Multikulti geschädigten Gutmenschen, die buchstäblich grün hinter den Ohren und im Kopf sind dürfen Deutschland nicht zerstören... AM DEUTSCHEN WESEN SOLL DIE WELT GENESEN, SCHEISS AUF MULTIKULTI, SCHEISS AUF DIE TOLERANZ FÜR DIE AL-QUAIDA UND ANDERE SALAFISTISCHEN GRUPPIERUNGEN

Wem es nicht passt soll seine Sachen packen und sich verziehen, es gibt nur ein Deutschland, aber dutzende von diesen Packstaaten...

Geändert von the_last_time (11.08.2013 um 15:40 Uhr).
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu