Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 12.07.2014, 08:08
Benutzerbild von timeraiser
timeraiser timeraiser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 3.143
timeraiser eine Nachricht über ICQ schicken timeraiser eine Nachricht über AIM schicken timeraiser eine Nachricht über Yahoo! schicken timeraiser eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von feyzade Beitrag anzeigen
...
Warum bist du so intollerant? Lass doch den Menschen ihren freien Willen?
Wieso intollerant? Das Thema Blasphemie wird doch zu religiösen Gunsten ausführlich beleuchtet. Erkennt sich da jemand auf der anderen Seite wieder? Tipp für solche superMuslima: Tövbe de! Üc kere kenara tüpür ve bismillah de!

Aber Vorsicht, dass niemand daneben steht! Scheuklappen können ungewollt andere Lebewesen anspucken lassen!

Zitat:
Zitat von feyzade Beitrag anzeigen
Und hör auf mit diesem: "Was wäre wenn." Erkeksen, erkek gibi konus. Adamsan, ne söyliyeceksen acik acik söyle!
Ama ne erkeklik ama ne adamlik göremiyorum sende.
Es gab mal eine Zeit, da wollte ich etwas zitieren. Aber das wurde mir aus Angst vor Blamagen einer Frau von selbiger verboten! Seitdem nehme ich an, das es lösbare Wege gibt, um die Wahrheit zu entschleiern. Somit lag ich wohl nicht falsch. Denn manchmal wird mir neben Gott-Unglauben auch anderes unglaubliche vorgeworfen.

Sie hat sich scheinbar so in und an den einen Mann verbissen, dass sie einfach nicht loslassen kann.

Lösungswege für ihr Dilemma? Therapie kann man leider nicht anordnen. Ihren Seelenschmerz von früheren (muslimischen?) Männern oder vielleicht Ehen kann und würde ich auch nicht heilen wollen. Sie muss sehr einsam sein. Selbst wenn sie ein Kind hat, muss sie höchstwahrscheinlich unglücklich sein. Warum wohl sucht sie sonst im Verfechten der Religion ihre Hauptaufgabe im Leben?

Tztztzzz, was für ein armes Ding. Gut das fünf Mal beten beschäftigen kann und wenigstens gut für die körperliche Fitness ist.

Geändert von timeraiser (12.07.2014 um 08:16 Uhr).