Einzelnen Beitrag anzeigen
  #15  
Alt 13.12.2012, 03:41
Benutzerbild von kleinehexe30
kleinehexe30 kleinehexe30 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 278
Standard nicht per anhalter

Zitat:
Zitat von factories Beitrag anzeigen
zu den Polarlichtern
wer hätte Lust dazu? Oder würd es gern mal machen? wir würdet ihr das planen? Für tipps und Infos dankbar.

Zeit: Winter 2013
Bester Zeitpunkt um von Berlin loszufahren ist entweder Freitag 20.12.2013 oder Samstag 21.12.2013, jeweils einen Tag später wäre man in Hammer. Wegen der beiden Weinachstage am 25.12. (Mittwoch) und 26.12. (Donnerstag) wird die Trefferquote höher sein, mitgenommen zu werden, wegen Familienbesuch zu Weinachten usw. werden die Straßen voller sein als sonst.

Dauer: 2 bis 3 Wochen
Kosten: Möglichst wenig...etwa 500 € eingeplant..mal sehen

Potentielle Reiseroute:

1. Reisetag
Von Berlin nach Hammer (Kostenpunkt rund 80 Euro).

2. Reisetag
Nun heisst es nach Tromsö per Anhalter zu kommen. Folgende Route wird es wohl sein:

Straße E 6:
Hammar nach Lillehammer (65 km, etwa ne Stunde)
Lillehammer nach Otta (113 km, etwa 2 Stunden)
Otta nach Dombas (46 km, etwa 1 h)
Dombas nach Oppdal (79 km, etwa 1 h)
Oppdal nach Storen (50 km, etwa 1 h)
Storen nach TRONDHEIM (50 km, etwa 1 h)
TRONDHEIM nach Steinkjer (80 km, etwa 1 h)
Steinkjer nach Grong (80 km, etwa 1h)
Grong nach Mosjoen (192 km, etwa 3 h)
Mosjoen nach Mo i Rana (88 km, etwa 1 1/2 h)
Mo i Rana nach Fauske (177 km, etwa 2 1/2 h)
Fauske nach Bognes (69 km, etwa 1 h)
Bognes nach NARVIK (87 km, etwa 2 h)
NARVIK nach Nordhjoshotn (211 km, etwa 3 h)

Dann in die E 8:
Nordhjosthotn nach Tromsö (72 km, etwa 1 h)
die polarlichter, ich möchte die auch irgendwann mal sehen. aber nicht per anhalter, dass ist viel zu gefährlich, du weisst nicht zu wem du da ins auto steigst. das ist waghalsig.