Vaybee! Forum

Vaybee! Forum (http://localhost/forum/index.php)
-   Türkei & Reisen (http://localhost/forum/forumdisplay.php?f=413)
-   -   per anhalter durch Skandinavien (http://localhost/forum/showthread.php?t=9273)

06.12.2012 21:21

per anhalter durch Skandinavien
 
zu den Polarlichtern
wer hätte Lust dazu? Oder würd es gern mal machen? wir würdet ihr das planen? Für tipps und Infos dankbar.

Zeit: Winter 2013
Bester Zeitpunkt um von Berlin loszufahren ist entweder Freitag 20.12.2013 oder Samstag 21.12.2013, jeweils einen Tag später wäre man in Hammer. Wegen der beiden Weinachstage am 25.12. (Mittwoch) und 26.12. (Donnerstag) wird die Trefferquote höher sein, mitgenommen zu werden, wegen Familienbesuch zu Weinachten usw. werden die Straßen voller sein als sonst.

Dauer: 2 bis 3 Wochen
Kosten: Möglichst wenig...etwa 500 € eingeplant..mal sehen

Potentielle Reiseroute:

1. Reisetag
Von Berlin nach Hammer (Kostenpunkt rund 80 Euro).

2. Reisetag
Nun heisst es nach Tromsö per Anhalter zu kommen. Folgende Route wird es wohl sein:

Straße E 6:
Hammar nach Lillehammer (65 km, etwa ne Stunde)
Lillehammer nach Otta (113 km, etwa 2 Stunden)
Otta nach Dombas (46 km, etwa 1 h)
Dombas nach Oppdal (79 km, etwa 1 h)
Oppdal nach Storen (50 km, etwa 1 h)
Storen nach TRONDHEIM (50 km, etwa 1 h)
TRONDHEIM nach Steinkjer (80 km, etwa 1 h)
Steinkjer nach Grong (80 km, etwa 1h)
Grong nach Mosjoen (192 km, etwa 3 h)
Mosjoen nach Mo i Rana (88 km, etwa 1 1/2 h)
Mo i Rana nach Fauske (177 km, etwa 2 1/2 h)
Fauske nach Bognes (69 km, etwa 1 h)
Bognes nach NARVIK (87 km, etwa 2 h)
NARVIK nach Nordhjoshotn (211 km, etwa 3 h)

Dann in die E 8:
Nordhjosthotn nach Tromsö (72 km, etwa 1 h)

06.12.2012 23:47

Folgender Grobplan:

1. Autobahnen von Norwegen anschauen und eine Route festlegen
2. Entlang der Route Unterkunftsmöglichkeiten festlegen
3. Feststellen wie lange man eigentlich von einem Punkt zum anderen fährt
4. Feststellen ob man Gefahr läuft, falls kein Wagen vorbeifährt, Wölfen oder Bären begegnen könnte

Welche Punkte sind noch zu berücksichtigen?

derkahn 07.12.2012 00:16

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2051665)
Welche Punkte sind noch zu berücksichtigen?

Feststellen wie viele Leute dabei schon erfrohren sind.
Festellen wie oft pro Monat an manchen Autobahnen ein Fahrzeug vorbei kommt

Ne im Ernst. Google mal nach Erfahrungsbreichten, z.B. nach hitch-hiking Norway etc.

07.12.2012 02:04

geile idee aber Herausforderung.

07.12.2012 20:56

Tag 1:

Was fand ich heraus? Zunächst brauchen Türken, die ihren Aufenthalt in Deutschland haben, kein Visum..*jaaaaaaaaa* *sektkorkenknallenläßt*

Ziel ist aller Wahrscheinlichkeit die Stadt Tromsoe. Sie liegt im Norden von Norwegen, Polarkreisgegend..Minus 20 Grad kann es Nachts sein. Bei klirrender Kälte, wenn der Atem zu Eis gefriert und Polarlichter am Himmel tanzen, dann ist das Ziel erreicht :)

Folgende Punkte sind mir nun eingefallen:

- Kleidung (outdoorshop oder ebay ist angesagt)
- Übernachtung (Könnte vielleicht was kosten, ama es gibt so eine Seite im Internet, muss ich nochmal googlen, da kann man bei leuten kostenlos übernachten...aber tromsoe, am arsch der welt..orda so ein angebot vari bilmem..zur Not kann man auch am Bahnhof übernachten..womit der nächste Punkt ein Rucksack und Schlafsack wäre..auch hier muss ich näheres in Erfahrung bringen..
-

derkahn 08.12.2012 00:38

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2051776)
Ziel ist aller Wahrscheinlichkeit die Stadt Tromsoe. Sie liegt im Norden von Norwegen, Polarkreisgegend..Minus 20 Grad kann es Nachts sein. Bei klirrender Kälte, wenn der Atem zu Eis gefriert und Polarlichter am Himmel tanzen, dann ist das Ziel erreicht :)

Waeren entsprechende YouTube Videos keine, etwas angenehmere, Alternative?

08.12.2012 00:55

Im Norden von Norwegen ist schon fein. Polarlichter, wäre ein Highlight :)
Aber 500 Euro glaub ich ist für 2-3 Wochen etwas kanpp :)

08.12.2012 20:02

500 Euro ist erst einmal ein Grobrahmen. Ziel ist aber so wenig wie möglich auszugeben.

Hitchiker webseiten, guter Tipp, muss ich mir auch mal anschauen

Mega-Mücken gibt es hoffentlich nicht im Winter

Das Alkohol in Skandinavien teuer ist ist mir bekannt. Die Selbstmordrate kann durchaus sein. Aber ich möchte ja keine Sozialstudie machen, sondern schlicht den Himmel anhimmeln :)

TAG 2:

Grober Plan. Von Berlin nach Hammer (liegt oberhalb von Oslo und unterhalb von Lillehammer). Über Mitfahrzentrale würde eine Fahrt von Berlin nach Hammer rund 80 Euro kosten.

Hammer liegt auf der E 6. Die E 6 ist 2672 km lang. Unmittelbar vor Tromsoe biegt dann die E 8 nach Tromsoe ab.

Von Berlin nach Hammer muss mal ein Tag einplanen.

Kosten bislang: 80 Euro (ab Berlin).

Bei der Rückfahrt könnte man durchaus 1 Tag in Oslo übernachten. In einem 8`er Schlafsaal (Hostel) kostet ne Übernachtung rund 30 Euro in Oslo.

09.12.2012 01:14

Dort gibts auch Wale glaub ich :)
Die Eisbären dort wurden allerdings ausgerottet :)

09.12.2012 22:48

Tag 3:

Viele Gedanken werden geboren. Einige fallen gelassen, andere emporgehoben. Laut google benötigt man für die Strecke Hamar nach Tromsö 21 Stunden. Das wäre aber ein Glücksfall, weil man einen Wagen von Hamar nach Tromsö finden müsste. Ich denke daher 2 bis 4 Tage sollte man einplanen, wenn man per Anhalter unterwegs ist.

Übernachtet wird - bis jetzt - am Flughafen in Tromsö. Kostet ja nix :) Außerdem haben die dort sicherlich auch duschen. Was die aber haben ist kostenloses WiFi.*jaaaaaaaaa* *sektkorkenknallenläßt*
Guckst du:
http://www.avinor.no/en/airport/trom...vices/Internet
Man müsste dann aber täglich per Anhalter in die Stadt, es gibt zwar städtische Busse, aber Ziel ist ja wenig Geld auszugeben und lieber das Geld für eine tolle Hundeschlittenfahrt sparen :)

Unter Umständen könnte man noch einen Abstecher nach Nordkapp planen, das wäre dann fast der nördlichste Punkt Europas, näher an die Arktis geht es nimmer

Jedenfalls:

Am zweiten Reistag heisst es, von Hammer nach Tromsö per Anhalter zu kommen. Folgende Route wird es wohl sein:

Straße E 6:
Hammar nach Lillehammer (65 km, etwa ne Stunde)
Lillehammer nach Otta (113 km, etwa 2 Stunden)
Otta nach Dombas (46 km, etwa 1 h)
Dombas nach Oppdal (79 km, etwa 1 h)
Oppdal nach Storen (50 km, etwa 1 h)
Storen nach TRONDHEIM (50 km, etwa 1 h)
TRONDHEIM nach Steinkjer (80 km, etwa 1 h)
Steinkjer nach Grong (80 km, etwa 1h)
Grong nach Mosjoen (192 km, etwa 3 h)
Mosjoen nach Mo i Rana (88 km, etwa 1 1/2 h)
Mo i Rana nach Fauske (177 km, etwa 2 1/2 h)
Fauske nach Bognes (69 km, etwa 1 h)
Bognes nach NARVIK (87 km, etwa 2 h)
NARVIK nach Nordhjoshotn (211 km, etwa 3 h)

Dann auf die E 8:
Nordhjosthotn nach Tromsö (72 km, etwa 1 h)

timeraiser 09.12.2012 23:44

Leute, bei den Gedanken *brrrrrr*. Tühlerim ve saçlarým diken diken oldu. Üþüdüm. Wie stopfe ich jetzt die Löcher in meinem Kissen, nachdem ich die Haare mit Heizungswärme beruhigt habe? Mir raucht schon der Schädel vor lauter nachdenken...

Ich hole mir jetzt einen dicken Pulli :-)

10.12.2012 21:53

Morgen ist tiefste Temperatur in Tromsoe Minus 20 Grad :) http://www.meteovista.de/Europa/Norw...mso/4952832/10

Schaut euch mal die Polarlichter an, ist das nicht geil?
http://www.nrk.no/vitenskap-og-teknologi/1.7395229

Bester Zeitpunkt um von Berlin loszufahren ist entweder Freitag 20.12.2013 oder Samstag 21.12.2013, jeweils einen Tag später wäre man in Hammer. Wegen der beiden Weinachstage am 25.12. (Mittwoch) und 26.12. (Donnerstag) wird die Trefferquote höher sein, mitgenommen zu werden, wegen Familienbesuch zu Weinachten usw. werden die Straßen voller sein als sonst.

Ich komme mir vor wie Phileas Fogg, der Gentlemen aus 80 Tage um die Welt

11.12.2012 06:14

Sieht heftig aus diese Lasershow aus dem Universum.
Nicht das da noch irgendwelche Aliens auftauchen.

12.12.2012 20:47

Die Rückfahrt könnte etwas kosten, sofern das Highlight mit dem Postschiff gebucht wird. Also von Tromsö fährt das Postschiff Nachts um 01.30 Uhr für 98 Euro nach Svolvaer. Die Strecke dauert 17 Stunden. Man atmet den Hauch des arktischen Ozeans ein und kommt genau zur besten Zeit, also zwischen 15.15 Uhr bis 18.30 Uhr, durch die beste Schiffspassage Norwegens durch, nämlich die Strecke Stokmarkness - Svolvaer. Auf dem Potschiff kann man ja schlafen, rasieren usw. und ist dann genau für diese Passage fit, außerdem hat das Schiff W-Lan. Das Schiff hat auf dem offenen Deck auch ein Swimming-Pool, muss mal anrufen, ob das schwimmen auf dem arktischen Meer im Ticket-Preis inbegriffen ist :)

Von Svolvaer gibt es dann den sog. "Lofoten-Express", eine öffentliche Busfahrt nach Narvik. Dauer 4 1/2 Stunden oder per Anhalter. Von Narvik aus muss man dann nach Bodö - das kann man per Anhalter machen :) Jetzt kommts! Von Bodo nach Oslo sind 18 Stunden Bahnfahrt. Aber man kann online versuchen , soern man früh genug bucht, ein BilligTicket zu bekommen und fährt diese Strecke dann nur für 25 Euro!

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa *sektkorkenknallenläßt*

Das eigentliche zweite Highlight ist aber eines der schönsten Bahnstrecken der Welt, nämlich die 8 stündige Strecke von Oslo nach Bergen. Mit dem Billig-Ticket ebenfalls nur 25 Euro (yani 199 Kronen).
Fahrpläne der einzelnen Strecken kann man sich hier ausdrucken:
http://www.nsb.no/timetables/downloa...8368-4346.html

Das wären also Berlin - Hammer/Oslo hin und zurück 160 Euro per Mitfahrzentrale
2 Billig Bahntickets 50 Euro

yapar 210 Euro. Gönnt man sich die Schiffsreise dazu 300 Euro

Günstig ist weiterhin ein Konto bei der Deutschen Kreditbank zu eröffnen. Dann kann man Geld drauf sparen und in Norwegen (bzw. Ausland) gebührenfrei an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen Geld abheben. Über die Geldautomatensuchmaschine der Visabank kann man sich auch ausdrucken lassen, wo diese Geldautomaten in Tromsö sind :)
Guckst du:
http://www.visa.com/atmlocator/index...(query:tromsoe))

kleinehexe30 13.12.2012 02:41

nicht per anhalter
 
Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2051642)
zu den Polarlichtern
wer hätte Lust dazu? Oder würd es gern mal machen? wir würdet ihr das planen? Für tipps und Infos dankbar.

Zeit: Winter 2013
Bester Zeitpunkt um von Berlin loszufahren ist entweder Freitag 20.12.2013 oder Samstag 21.12.2013, jeweils einen Tag später wäre man in Hammer. Wegen der beiden Weinachstage am 25.12. (Mittwoch) und 26.12. (Donnerstag) wird die Trefferquote höher sein, mitgenommen zu werden, wegen Familienbesuch zu Weinachten usw. werden die Straßen voller sein als sonst.

Dauer: 2 bis 3 Wochen
Kosten: Möglichst wenig...etwa 500 € eingeplant..mal sehen

Potentielle Reiseroute:

1. Reisetag
Von Berlin nach Hammer (Kostenpunkt rund 80 Euro).

2. Reisetag
Nun heisst es nach Tromsö per Anhalter zu kommen. Folgende Route wird es wohl sein:

Straße E 6:
Hammar nach Lillehammer (65 km, etwa ne Stunde)
Lillehammer nach Otta (113 km, etwa 2 Stunden)
Otta nach Dombas (46 km, etwa 1 h)
Dombas nach Oppdal (79 km, etwa 1 h)
Oppdal nach Storen (50 km, etwa 1 h)
Storen nach TRONDHEIM (50 km, etwa 1 h)
TRONDHEIM nach Steinkjer (80 km, etwa 1 h)
Steinkjer nach Grong (80 km, etwa 1h)
Grong nach Mosjoen (192 km, etwa 3 h)
Mosjoen nach Mo i Rana (88 km, etwa 1 1/2 h)
Mo i Rana nach Fauske (177 km, etwa 2 1/2 h)
Fauske nach Bognes (69 km, etwa 1 h)
Bognes nach NARVIK (87 km, etwa 2 h)
NARVIK nach Nordhjoshotn (211 km, etwa 3 h)

Dann in die E 8:
Nordhjosthotn nach Tromsö (72 km, etwa 1 h)

die polarlichter, ich möchte die auch irgendwann mal sehen. aber nicht per anhalter, dass ist viel zu gefährlich, du weisst nicht zu wem du da ins auto steigst. das ist waghalsig.

derkahn 13.12.2012 04:08

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2052496)
Günstig ist weiterhin ein Konto bei der Deutschen Kreditbank zu eröffnen. Dann kann man Geld drauf sparen und in Norwegen (bzw. Ausland) gebührenfrei an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen Geld abheben. Über die Geldautomatensuchmaschine der Visabank kann man sich auch ausdrucken lassen, wo diese Geldautomaten in Tromsö sind :)

So weit ich weiss kannst du nur kostenlos bei Geldautomaten deiner Hausbank abheben. Bei anderen Banken fallen i.a. 3% Gebühren an.

Für ATM Karten / Automaten sind i.a. 2% fälllig.

13.12.2012 21:11

nein bei der dkb fallen keine gebühren an, es muss sich nur um einen automaten handeln, der mit visa kooperiert. also eine wirklich tolle sache


"Schon mehr als 2 Millionen Privatkunden sind von der Leistung der DKB überzeugt. Eröffnen auch Sie das kostenfreie DKB-Cash und nutzen Sie damit den Vorteil, mit
Ihrer DKB-VISA-Card an weltweit über 1.000.000 Automaten kostenfrei Geld abheben
zu können."
http://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/index.html

derkahn 15.12.2012 22:39

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2052712)
nein bei der dkb fallen keine gebühren an, es muss sich nur um einen automaten handeln, der mit visa kooperiert. also eine wirklich tolle sache


"Schon mehr als 2 Millionen Privatkunden sind von der Leistung der DKB überzeugt. Eröffnen auch Sie das kostenfreie DKB-Cash und nutzen Sie damit den Vorteil, mit
Ihrer DKB-VISA-Card an weltweit über 1.000.000 Automaten kostenfrei Geld abheben
zu können."
http://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/index.html

Tatsache. Google meint da sei kein Haken dabei.

19.12.2012 22:18

Was gibt es neues? Also:

1. Vielleicht einen Iglu bauen und dort übernachten :) Man müsste dann schauen, ob man dort günstig eine größere Handsäge bekommt. Iglu-Bau wird wohl so 6 Stunden dauern..

2. September ist der Dokumentationsmonat. Was wird dokumentiert? Fahrpläne, Karten, Wichtige norwegische Wörter (ja, nein, auto, essen, schlafen usw.), Anleitungen (zB Iglu-Bau) usw.

3. Heute ist es so Minus 4 Grad in Tromsö

4. Frühzeitig sich um gute Ausrüstung (Schlafsack, Schuhe usw.) kümmern, am besten über ebay kaufen

Tipps zur Ausrüstung:
http://www.reise-forum.weltreiseforu...pic.php?t=4834

Läden:
http://www.globetrotter.de/de/shop/r..._id=0505&hot=0

http://insider-outdoor.de

timeraiser 22.12.2012 02:49

Bin eben zufällig über diesen Thread gestolpert...

http://www.pickuptrucks.de/forum/vie...p?f=20&t=10708
Zitat:

...ich bin am überlegen im Frühjahr 2013 ne Reise (ca. 1Woche)nördlich Polarkreis zu machen...

22.12.2012 21:19

Danke für den Link.

Nächste Woche Freitag ist es dort Minus 13 Grad. So richtig knackig yani..

Ausrüstung ist extrem wichtig. Heutiges Thema: Socken

Die besten Wintersocken stellt ein schwedisches Unternehmen in Östersund her. Die haben in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Militär, eine spezielle Wolle entwickelt, nennt sich woolpower aus Meriniowolle. Die Wolle ist gekräuselt, das Material besteht daher zu 80 % aus Luft, was eine gute Isolierung ergibt.

Für diese Temperaturen entweder die die Socke Arctic 600 oder Arctic 800, besser Arcti 800. 2 Paar, da man ein Paar 8 Tage tragen kann, ohne zu wechseln :)

Ist aber nicht billig, 1 Paar kostet rund 30 Euro

Überhaupt Winterkleidung nach der Wintersaiso versuchen auf Ebay günstig zu ergattern, da die meisten dann ihre Winterkleidung los werden wollen, also jetzt nicht getragene Unterwäche ersteigern, aber Socken ist ganz ok denk ich..

Wieviele Tage lange habt ihr eure Socken mal getragen? :)

30.12.2012 00:28

Heute las ich in einer Outdoor-Zeitschrift über ein Hotels namens Kakslauttannen. Die bieten Schneeiglus zum übernachten an. Im Iglu herrschen konstante -3 bis -6 Grad. Man bekommt einen Daunenschlafsack, der bis zu - 32 Grad warm hält.
http://www.kakslauttanen.fi/de/resort/igloo-village

Es gibt auch Glasiglus, da ist das "Dach" aus Glas, damit man die Polarlichter sehen kann. Es wird sogar Alarm geläutet, wenn die Polarlichter zu sehen sind.

Nächsten Winter erwartet man besonders intensiv tanzende Polarlichter, wegen der starken Sonnenerruptionen

30.12.2012 08:32

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2054008)
Es gibt auch Glasiglus, da ist das "Dach" aus Glas, damit man die Polarlichter sehen kann. Es wird sogar Alarm geläutet, wenn die Polarlichter zu sehen sind.


LoL sowas? Das wäre dann glaub ich 5 Sterne Iglu.

http://www.nordic-team-travel.de/gla...20glasiglu.jpg

30.12.2012 08:55

http://travel.nationalgeographic.com...mpaign=Content

30.12.2012 15:10

Zitat:

Zitat von AKGx (Beitrag 2054014)

Die Landschaft sieht bissl aus wie der Heimatplanet Tatooine von Anakin Skywalker in einer Winternacht

04.01.2013 23:46

A bissl Abenteuer könnte man vielleicht noch reinschieben. Denn der norwegische Wanderverein "DNT" verwaltet hunderte von "Hütten" in ganz Norwegen, sog. DNT-Hütten.

Man zahlt einen Mitgliedsbeitrag und kann dann dort sich ausruhen, schlafen, essen oder essen machen usw. So gibt es auch im Umkreis von Trömsö einige Hütten. Die Hütte "Nonsbu" sieht echt kultig aus,
http://ut.no/hytte/nonsbu

wie aus den Zeiten des Goldgräberrausches (Als Charles Chaplin von einem Goldgräber für einen Huhn gehalten und aufgegessen worden wäre http://www.youtube.com/watch?v=bjqUuZefMW0)

Erinnert auch bissl an Arktisexpeditionen, als Männer noch Männer waren ;)

Allerdings ist offizieller Betrieb der Hütten erst ab Februar, aber dennoch, wenn man Glück hat oder Schlösser knacken kann...jedenfalls folgende Medung:

"In allen anderen Gebieten sollen die Hütten außerhalb der Öffnungszeiten nicht benutzt werden, schon wegen des hohen Holzverbrauches (wird eingeflogen). Auch die Vorräte sind noch nicht aufgefüllt. Sie müssen mit schlechter Ausstattung (Holz, Gas, Lebensmittel) rechnen...Aus Sicherheitsgründen lässt man die Schlösser an Ort und Stelle, so dass man ins Haus hineinkommt. Das kann aber nicht garantiert werden, da ab und zu Großgrundbesitzer – auf deren Land die Hütte steht – ein eigenes Schloss anbringen."http://www.huettenwandern.de/dnttipps.htm

05.01.2013 19:50

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2054042)
Die Landschaft sieht bissl aus wie der Heimatplanet Tatooine von Anakin Skywalker in einer Winternacht

stimmt. . .

09.01.2013 22:24

Ich hatte mir den Clip angeschaut, als der Typ in den eisbeschichteten Pool sprang und nicht durchbrach..cok güldüm :))

Billy73 15.01.2013 16:23

für die indien interessierten
 
http://benimgezilerim.wordpress.com/...0/hindistan-3/

timeraiser 04.02.2013 14:03

Zitat:

Zitat von factories (Beitrag 2053619)
Danke für den Link.

Kein Ding. Mir laufen viele Links über den Weg. Wenn du Studi bist kannst du für 369,- die Nordlichter auch ohne Tramper-Mühe sehen.

http://www.statravel.de/special-isla...=DE_nl31012013

Als "Reykjavik Experience" sogar ab279,- (etwas drunter Reisezeitraum: täglich bis 15.03.13)

Nachtrag: Heute im Tagesschau-Blog
http://www.tagesschau.de/videoblog/n...rlicht100.html

Billy73 04.02.2013 18:06

unbedingt noch wortülsen, kniebeugen uns waschbergen besuchen. gerade über wortülsen kann man endlos erzählen. wer eine reise tut....

timeraiser 19.10.2015 22:25

Schade, dass die beiden Kandidaten nicht mehr registriert sind :( So hätten sie über ihre Erfahrung berichten können.

Heute habe ich mich etwas über neueste Preise informiert. Eine Flugreise inkl. 7 Tagen Hotel fand ich für ca. 875,-
Eine Schiffsfahrt zu zweit schon für 1250,-

Die Straße von NRW nach Tromsø, Norwegen sind es ca. 3.000km.. also in zwei Tagen machbar.


WO UND WANN SIND POLARLICHTER ZU SEHEN?
http://www.polarlichter.info/wann.htm

01.11.2015 18:08

Türkýye Secýmýný Yaptý
 
Secýmler Hayýrlý Ve Ugurlu Olsun


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.